Reibwerkzeuge mit einfacher Handhabung

Die KOMET GROUP stellte auf der AMB 2016 neu entwickelte Reibwerkzeuge wie KOMET DIHART Freemax, hi.max und Fullmax-Champions vor, die sich durch vereinfachte Handhabung und gesteigerte Leistungsfähigkeit auszeichnen.

650

Der KOMET GROUP ist es gelungen, mit dem KOMET DIHART Freemax ein neues, hochpräzises WSP-Reibwerkzeug zu entwickeln, das noch einfacher in der Handhabung ist als die bewährten Angebote. Während bei bisherigen Werkzeugen – bedingt durch die erforderliche Rundlaufgenauigkeit jeder Platte – ein definierter Plattensitz zugeteilt werden musste (gekennzeichnet mit den Buchstaben A, B, C usw.), ist diese Positionierung beim neuen Konzept jetzt überflüssig geworden. Der Anwender kann die hochpräzise geschliffenen, dreischneidigen Wendeschneidplatten in beliebiger Reihenfolge ins neue KOMET DIHART Freemax Werkzeug montieren. Eine Fehlbestückung ist dabei so gut wie ausgeschlossen.

k187_161023_02
Monoblock-Reibwerkzeug KOMET DIHART

Ebenfalls einfach im Handling ist das neue KOMET DIHART hi.max Monoblock-Reibwerkzeug, das sich aufgrund seiner Stabilität als Universalwerkzeug für hohe Vorschübe und Schnittgeschwindigkeiten eignet. Es ist in den Schneidstoffen Hartmetall und Cermet unbeschichtet sowie beschichtet verfügbar und bietet sich für viele verschiedene Werkstoffe an. Durch paarweise, sich gegenüberliegende Schneiden ist das Messen des Durchmessers besonders einfach. Insbesondere die Ungleichteilung sorgt für die Erfüllung höchster Rundheitsanforderungen an die Bohrung. Die Monoblock-Bauweise steht für hohe Stabilität und Prozessfähigkeit.

Auch beim Vollhartmetall-Reiben stellt KOMET eine Neuheit vor: Neben der vielseitig einsetzbaren KOMET DIHART Fullmax Universal-Reibahle, die in den Hauptabmessungen sowohl in H7-Toleranz als auch in 1/100 mm Abmessungen ab Lager erhältlich ist, stehen jetzt auch sogenannte „Champions“ zur Verfügung. Sie zeichnen sich durch eine jeweils optimierte Geometrie und Beschichtung aus, wodurch sie in der Großserienfertigung eine um bis zu 30 Prozent höhere Leistungsfähigkeit bieten.

k187_161023_03
Vielseitig einsetzbaren KOMET Dihart Fullmax Universal-Reibahle

So weist zum Beispiel der für die Gussbearbeitung ausgelegte KOMET DIHART Fullmax K bei identischen Durchmesserbereichen zwei Schneiden mehr auf als die Universal-Reibahle, und sorgt dadurch für noch höhere Produktivität. Der KOMET DIHART Fullmax N eignet sich durch eine extrem glatte Beschichtung und eine neuentwickelte Spanleitgeometrie für die Aluminiumbearbeitung, wofür die universelle Variante bisher nicht einsetzbar war. Der KOMET DIHART Fullmax H ist für die Hartbearbeitung ausgelegt. Durch optimierte Schneidkantenpräparation und optimale Kombination von Geometrie und Beschichtung, werden hohe Oberflächengüten und hohe Standzeiten in gehärtete Werkstoffe bis HRC 62 erreicht.

Kontakt:

www.kometgroup.com