Die SECO Highlights auf der AMB

Unter dem Motto „Kommen & Entdecken“ präsentiert Seco Tools auf der AMB 2016 in Stuttgart zahlreiche neue Zerspanungslösungen sowie Programmerweiterungen.

1094
Umfangreiches Komplettprogramm an Seco Hochvorschubfräsern bereits ab 1 mm Durchmesser.
Seco High Feed 6 Frässystem: Hohes Zeitspanvolumen und 6 Schneiden pro Wendeplatte garantieren niedrige Stückkosten.

Seco präsentiert auf dem Messestand ein Leistungsprogramm, das die vielfältigen Herausforderungen bei der Zerspanung von leicht bis schwer zu bearbeitenden Werkstoffen berücksichtigt. Innovative Lösungen mit hohem Praxiswert zum Fräsen, wie das Hochvorschubverfahren mit dem neuen Frässystem Seco High Feed 6 und den Seco Jabro Vollhartmetallfräsern JHF181 und JHF980, stehen hier an erster Stelle. Da sich mit diesem Fräsverfahren bis zu 30% schneller arbeiten lässt, liegt der Vorteil der Zeit- und Kostenersparnis hier klar auf der Hand.

Ebenfalls im Fokus sind die besonders flexiblen und prozesssicheren „Tangentialen Lösungen“ – das Eck- und Walzenstirnfrässystem Square T4, die Scheibenfräser 335.19 und 335.25 sowie Sonderwerkzeuge basierend auf tangential angeordneten Wendeschneidplatten für die individuellen Kundenbedürfnisse. Die Vollhartmetallfräser JS554, JS564 und JS565 für das dynamische Fräsen sind weitere Neuentwicklungen und richten sich speziell an hochproduktive Bearbeitungen in der Luftfahrt, der Medizintechnik und dem Allgemeinen Maschinenbau.

Vier Secomax CBN-Sorten für alle Anwendungen im Hartdrehen

Bei den Neuheiten im Anwendungsbereich Drehen konzentriert sich alles auf die extrem breit aufgestellte Familie der CBN-Sorten Secomax CH0550, CH2540 und CH3515. Gemeinsam stellen sie ein komplettes Programm für die gesamte Hartdrehbearbeitung dar, von extrem verschleißfest bis ausgesprochen zäh, vom kontinuierlichen Schnitt bis zu schweren Schnittunterbrechungen.

Die erfolgreichen Duratomic-beschichteten Sorten TP0501, TP1501 und TP2501 zum Stahldrehen sowie die beiden neuen Sorten TK1501 und TK0501 für die Gussbearbeitung stehen für die nahezu komplette Bearbeitung von Stahl- und Gusswerkstoffen, vom Schruppen bis zum Schlichten. Sie sind deutlich zäher und gleichzeitig verschleißfester als bisher bekannte Lösungen und eine zusätzlich aufgebrachte chromfarbene Deckschicht garantiert die einfache Erkennung bereits benutzter Schneiden. Das spart Werkzeugkosten und sichert die Bearbeitungsqualität.

Bestes Zerspanungswissen online bietet das digitale Portal „My Pages“. Einfach, leicht verständlich und Menü geführt, können sich die Anwender basierend auf der Bearbeitungsaufgabe eine prozesssichere, erste Wahl anzeigen und dann individuelle Optimierungsmöglichkeiten aufzeigen lassen. Mit dieser schnellen Datenbereitstellung lassen sich Routinetätigkeiten enorm reduzieren.

Individuelle Sonderlösungen, die exakt auf die Bearbeitungsaufgabe und die spezifischen Anforderungen der Produktion zugeschnitten werden, sind eine besondere Spezialität von Seco. Damit steht Seco seinen Kunden mit umfassendem Anwendungswissen, jahrzehntelanger Erfahrung und Know-how zur Seite. Auf die gemeinsam vereinbarten Leistungskriterien gewährt Seco eine 100%ige Funktionsgarantie. Neben den realisierten Schnittdaten ist hier oftmals die erzielte Werkstückqualität ein entscheidendes Kriterium. Secos gebündelte Kompetenz und die Produktion in seinen weltweiten Fertigungsstätten, die gemäß dem neuesten Entwicklungsstand ausgerüstet sind, bilden dabei die Grundlage für diese Leistungsgarantie und die Nähe zum Kunden.

Seco auf der AMB 2016: Halle 2/ Stand C04

Kontakt:

www.secotools.de