Ausfallsicherheit auf der AMB 2016

Nichts ist auf einer Messe schlimmer, als wenn eine Maschine plötzlich stillsteht. Darum schickt Sandvik Coromant ein mehrsprachiges internationales Team zur AMB, um Kunden vor und während der AMB zu beraten und zu unterstützen.

890
In diesem Jahr sind die etwas anderen gelben Engel in Halle 5, Raum 5.3 zu finden.

Eine Messe kostet die Aussteller viel Geld, Zeit und Energie – umso kritischer ist es, wenn ein entscheidendes Puzzlestück des Messeauftritts Probleme macht. Deshalb beginnt die Haupteinsatzzeit des Serviceteams von Sandvik Coromant auch schon vor dem offiziellen Messestart: „Auch dieses Jahr stehen wir schon eine Woche vor Messebeginn bereit. Wir sind Ansprechpartner für die Aussteller vor Ort und helfen da, wo wir gebraucht werden, und das schnell und unbürokratisch“, erklärt Michael Koch, Leiter und Koordinator des Serviceteams.

Sandvik Coromant verfügt vor und während der Messetage über eine umfassende Auswahl an Ersatzwerkzeugen und -teilen. Bei Bedarf werden diese nicht nur bei bestehenden Kunden, sondern auch bei anderen Maschinenherstellern schnell und fachkundig eingebaut. Für eine optimale Betreuung sorgen dabei insgesamt fünf Teammitglieder aus dem internationalen Bereich Machine Investment.

Dahinter steckt ein professionelles Logistikkonzept: Im Lager stehen rund 500-1000 verschiedene Werkzeuge plus Ersatzteile bereit, darüber hinaus gibt es einen täglichen Nachlieferungsservice, der sicherstellt, dass jeder benötigte Artikel innerhalb von 24 Stunden auf dem Messegelände in Stuttgart zur Verfügung steht – damit dem Messeerfolg nichts im Weg steht.

Die etwas anderen gelben Engel von Sandvik Coromant auf der AMB 2016: Halle 5/ Raum 5.3

Kontakt:

www.sandvik.coromant.com