Neue Generation des CoroMill 316

Längere Schnittlängen ermöglichen Flexibilität bei hoher Leistung

558

Mit der neuesten Generation des CoroMill 316, dem Frässystem mit auswechselbaren Schneidköpfen von Sandvik Coromant, erweitert das Unternehmen sein bewährtes Sortiment im Bereich Vollhartmetallwerkzeuge um mehr Flexibilität und Produktivität bei der Bearbeitung von ISO P (Stahl)- und ISO M (Edelstahl)-Werkstoffen. Die Werkzeuge punkten durch hohe Rentabilität bei fast allen Anwendungen sowie längere Standzeiten und leise Bearbeitungsprozesse.

Der CoroMill 316 lässt sich bei allen generellen Fräsbearbeitungen einsetzen, inklusive Hochvorschubfräsen, Nutenfräsen, Spiralinterpolation, Eckfräsen, Profilfräsen und Fasen. Die austauschbaren Schneidköpfe erlauben dem Anwender einen einfachen Wechsel zwischen verschiedenen Anwendungen und so die Zusammenstellung von Schaftfräsern mit optimierter Radiusvariation, Zahnfrequenz, Geometrie und Sorte. Das Werkzeug eignet sich außer für Stahl und Edelstahl auch zur Bearbeitung von ISO K (Gusseisen)- und ISO S (hitzebeständige Superlegierungen).

„Die neueste Generation des CoroMill 316 bietet jetzt auch eine größere Schnittlänge und ermöglicht bearbeitenden Betrieben so eine größere Flexibilität“, erläutert Tiziana Pro, Product Manager Solid End Mills bei Sandvik Coromant. „Besonders Bearbeitungen, die eine höhere axiale Schnitttiefe bis 1,2 x Dc oder hohe Stabilität mit sehr wenig Vibrationen erfordern, profitieren von der Neuerung. Insbesondere die Kombination aus dem modularen Coromant-EH-System mit dem CoroMill 316 bietet eine Vielzahl an Lösungen, mit denen sich viele Herausforderungen an Mensch und Maschine bewältigen lassen.“

Empfehlenswert für Hersteller ist es, Coromant EH als bevorzugte rotierende, modulare Schnittstelle für Anwendungen bis 32 mm Durchmesser zu wählen. Integrierte Maschinenadapter mit EH-Kupplung sind vorteilhaft für kleine Schnittstellen, bei denen Kraglänge und Schwenkdurchmesser kritisch sind (BT30, SK40, HSK40/50/63, ER, DTH), sowie für verschiedene Schafttypen mit langen Überhängen bis 35 mm Durchmesser.

CoroMill 316 ist Teil des umfangreichen Produktportfolios an Vollhartmetall-Werkzeugen von Sandvik Coromant, das mittlerweile mehr als 10.000 Standardprodukte für sämtliche Anwendungstypen in den Bereichen Bohren und Fräsen sowie Reiben und Gewinden umfasst.

Vollhartmetall-Werkzeuge mit Schneidköpfen in den drei Produktkategorien Flexible Lösungen – Versatile, Optimierte Lösungen – Optimized und Kundenspezifische Lösungen – Customized sind zweckmäßig gestaltet, um Workflows, Effizienz und Produktivität zu steigern. „Flexible Lösungen“ sind leistungsorientierte Werkzeuge für hohe Bearbeitungsflexibilität und Kosteneffizienz für Kunden, während die „Optimierten Lösungen“ eine einzigartige Reihe an Hochleistungswerkzeugen für spezifische Anforderungen umfassen, bei denen besondere Effizienz, Zuverlässigkeit und Lebensdauer entscheidend sind. „Kundenspezifische Lösungen“ werden individuell für höchste Leistungsansprüche gefertigt.

Kontakt:

www.sandvik.coromant.com