Mit leistungsstarkem Maschinenportfolio zur AMB

teamtec präsentiert aktuelle Maschinen von Biglia, OKK und Rema Control sowie eine flexible Automatisierungslösung

581
Das doppelspindlige CNC-Drehzentrum B 465T2Y2 mit zwei Revolvern und zwei Y-Achsen

Die teamtec CNC-Werkzeugmaschinen GmbH ist seit 29 Jahren als Vertreter führender Werkzeugmaschinenhersteller aktiv. Seit 1997 sind die Alzenauer Werkzeugmaschinen-Spezialisten eng mit dem italienischen Drehmaschinenhersteller Biglia verbunden, für den sie schon damals die Generalvertretung in Deutschland übernahmen.

Die sehr flexibel einsetzbare Automatisierungslösung stammt vom teamtec-Partner ND Technik
Die sehr flexibel einsetzbare Automatisierungslösung stammt vom teamtec-Partner ND Technik

Auf der AMB 2016 zeigt teamtec unter anderem das doppelspindlige CNC-Drehzentrum B 465T2Y2 mit zwei Revolvern und zwei Y-Achsen, das hohe Produktivität in der Stangenbearbeitung komplexer Teile bietet. Die Maschine gehört zur Biglia Quattro-Baureihe die  – wie auch die anderen Biglia-Baureihen – komplett modular aufgebaut ist. Der Kunde kann die Anzahl der Revolver und Y-Achsen sowie deren Anordnung frei wählen.

Da die Automatisierung der Biglia-Maschinen immer stärker nachgefragt wird, zeigt teamtec die Biglia B 436Y2 mit einer flexiblen Automatisierungslösung des Partnerunternehmens ND Technik, Faulbach. Automatisierungsfachmann Nikolaus Dobrov passt seine verfahrbare Roboterzelle individuell an die Anforderungen des jeweiligen Bauteils und der Maschine an, wobei teamtec für schlüsselfertig gelieferte Lösungen die Verantwortung übernimmt.

Die Drehmaschine Biglia B 750YS ist mit ihrem 16-Stationen-Revolver optimal für Schwerzerspanung geeignet
Die Drehmaschine Biglia B 750YS ist mit ihrem 16-Stationen-Revolver optimal für Schwerzerspanung geeignet

Für die Schwerzerspanung ist das dritte Exponat aus dem Hause Biglia entwickelt. Die B 750YS basiert auf einer massiven Gusskonstruktion, ist mit Flachführungen in allen Achsen und mit dem neuen Biglia-Revolver ausgestattet, in den ein leistungsstarker, flüssigkeitsgekühlter Torquemotor für die angetriebenen Werkzeuge integriert ist. Die B 750 ist – ebenso wie ihre größere Schwestermaschine B 1250 – mit CNC-gesteuertem Reitstock erhältlich, aber auch mit C- und Y-Achse sowie Gegenspindel.

Zehnjähriges Partnerschaftsjubiläum mit OKK

Bereits seit zehn Jahren vertritt teamtec den japanischen BAZ-Hersteller OKK. In dieser Zeit konnte bei den teamtec-Mitarbeitern großes Fräs-Know-how wachsen, das den Kunden in vielfältiger Weise bis hin zur Applikationsbetreuung zugutekommt.

Auf der AMB 2016 zeigt teamtec mit der OKK HM 500 S ein horizontales Bearbeitungszentrum mit modernster Technologie. Unter anderem sorgen Rollen-Linearführungen für dynamische Steifigkeit, Schnelligkeit und Präzision. Die Eilganggeschwindigkeit liegt bei bis zu 54 m/min. Anhand eines Musterbauteils demonstriert teamtec auf der Messe, welche Vorteile sich mit dieser Maschine in Verbindung mit Mehrfach-Spannung und hauptzeitparallelem Rüsten erzielen lassen.

Beim horizontalen Bearbeitungszentrum OKK HM 500 S sorgen unter anderem Rollen-Linearführungen für dynamische Steifigkeit, Schnelligkeit und Präzision
Beim horizontalen Bearbeitungszentrum OKK HM 500 S sorgen unter anderem Rollen-Linearführungen für dynamische Steifigkeit, Schnelligkeit und Präzision

Während die angestammten Vertikal- und Horizontal-Bearbeitungszentren von OKK vor allem bei der Schwerzerspanung ihre Stärken ausspielen, kann teamtec seit April 2016 auch Branchen wie den Werkzeug- und Formenbau optimal mit Frästechnologie versorgen. Denn seitdem gehören auch die Fahrständermaschinen von Rema Control aus Stezzano bei Bergamo zum teamtec-Portfolio. Als Beispiel für die in verschiedenen Baugrößen verfügbaren Vertikal-Bearbeitungszentren ist die NEWTON BIG NBT5 25 auf der AMB zu sehen, deren Y- und Z-Verfahrwege jeweils 800 mm betragen. Der X-Weg ist bis zu 12.000 mm frei definierbar. Die Maschine kann wahlweise mit Schwenkkopf und mehreren Rundtischen ausgestattet werden.

Komplettservice ergänzt das Maschinenangebot

Die NEWTON BIG von Rema Control eignet sich durch das Fahrständerprinzip und die großen Verfahrwege zur Bearbeitung von Komponenten mit großen Abmaßen
Die NEWTON BIG von Rema Control eignet sich durch das Fahrständerprinzip und die großen Verfahrwege zur Bearbeitung von Komponenten mit großen Abmaßen

Ein wichtiger Bestandteil des teamtec-Angebotes ist ein Komplettservice zur Optimierung der Fertigungsstrategie, inklusive Programmierunterstützung, Reduzierung von Rüst- und Zykluszeiten, Werkzeughaltertechnik und Mitarbeiterqualifikation. Anwendungstechniker mit langjähriger Erfahrung setzen sich intensiv mit den Anforderungen an Qualität und Präzision des jeweiligen Kundenwerkstücks auseinander, so dass jeder Kunde eine Paketlösung bekommt, die auf seine spezifischen Anforderungen zugeschnitten ist.

Viele Anwender entscheiden sich auch für die angebotenen Wartungsvereinbarungen, die einen zuverlässigen Einsatz der teamtec-Maschinen gewährleisten. Zur AMB 2016 präsentiert teamtec eine kostensparende Ergänzung: eine eigene Lösung zur Ferndiagnose. Sie besteht aus einer Blackbox mit Rechner und Router, die an die jeweilige Maschine angeschlossen wird. Damit kann der Kunde dem teamtec-Servicetechniker über einen sicheren VPN-Tunnel Zugang zur Steuerung verschaffen. Dieser hat dann Zugriff auf Diagnose- und Programmdaten und kann bei so manchen Problemen direkt helfen. Das spart Zeit und aufwändige Servicebesuche.

teamtec auf der AMB 2016 in Halle 5, Stand B56.

Kontakt:

www.teamtec-gmbh.de