Yamawa startet den neuen europäischen Katalog

Vollständige Produktpalette von Gewindebohrern, Schneideisen und Zentrierbohrern mit Fokus auf die Bedürfnisse der europäischen Industrie

953
Der neue Katalog von YAMAWA

Fast 900 Seiten, 15.000 Artikelnummern und einen großen Teil technischer Informationen. Der Fokus der Produkte ist in erster Linie auf Werkzeuge mit DIN-Norm, die am meisten auf dem europäischen Markt angefordert werden. Im japnischen Unternehmen, findet man fast die gesamte Produktion einschließlich ANSI und JIS Standards.

Neu im Katalog und mit DIN-Standard sind vor allem hervorzuheben:

  • Die neuen Hochleistungs-Gewindeformer MHRZ für mittelharte Stähle;
  • Die Linie der universellen Hochleistungs-Gewindebohrer AU, ab sofort bis Ø 20mm verfügbar bei M und MF Gewinde;
  • Die Hochleistungs-Gewindebohrer MHSL für Durchgangslöcher für mittelharte Stähle;
  • Die Hochleistungs- Gewindebohrer AXE-HT für Aluminium-Druckguss.

Die DIN Produktpalette ist nun für gehärtete Stähle EH –HT (bis 55 HRC) und UH-HT (bis 63 HRC) und der Serie FAST und ULTRA FAST Gewindebohrer erweitert worden.

«Dies ist ein wichtiger Schritt für Yamawa Europa. Nur wenige Monate nach der Gründung präsentieren wir einen kompletten Katalog, entworfen und realisiert für die europäische Industrie, bestätigt Alessandro Sorgato, General Manager. Außer am Katalog haben wir in den letzten Monaten auch an einer Reihe von zusätzlichen Instrumenten gearbeitet, um die Arbeit unserer Partner und unserer Kunden zu unterstützen. »

Der Katalog in Englisch wird mit einem Quick Guide erhältlich in den wichtigsten europäischen Sprachen verbunden sein, mit dem man schnell und einfach die am besten geeignete Lösung für die jeweilige Anwendung auswählen kann. Nach bestimmten Parametern wie dem zu bearbeitenden Material, Typ der Werkzeugaufnahme, verfügbarem Maschinentyp, Lochtyp und der erforderlichen Bearbeitungsgeschwindigkeit.

Um den Katalog und die neuen Instrumente vorzustellen, hat das Unternehmen eine „Tour“ von europäischen Treffen mit allen wichtigen Partnern begonnen. Denn es hält nicht nur den Weg der technischen Ausbildung für wichtig sondern auch den direkten Kontakt vor Ort, um so Rückmeldungen zu sammeln und eine kontinuierliche Verbesserung anzustreben.

Um eine Kopie des Kataloges anzufordern, kann man eine Anfrage auf der Website www.yamawa.eu/de/catalogue-request stellen. Auf der Yamawa Website gibt es auch eine digitale Version, sowohl im PDF-Format als auch zum Durchblättern.

Kontakt:

www.yamawa.eu