Mit der TXcell hochwertige Stanzwerkzeuge fertigen

ANCA auf der GrindTec 2016

926
Die TXcell von ANCA

Die hochwertige Stanzbearbeitung von Blechen beruht nicht zuletzt auf der Qualität der Stanzwerkzeuge. Denn ein stumpfer Schneidstempel verursacht unsaubere Schnittkanten. Das Material wird dann weniger geschnitten, sondern vielmehr gequetscht und abgerissen. Zudem sind die Führungen des Stanzkopfes dabei einer hohen mechanischen Belastung ausgesetzt. Das kann im schlimmsten Fall zum Werkzeugbruch und teurem Arbeitsausfall führen. ANCA bietet mit seiner Schleiftechnologie abgestimmte Lösungen zum Herstellen und Nachschleifen von Stanzwerkzeugen.

„Schleifen von Schneidstempeln ist mit vielen ANCA-Maschinen möglich – nicht zuletzt dank unserer flexiblen ToolRoom-Software. Auf der Grindtec 2016 wollen wir zeigen, was mit unserer TXcell in diesem Feld möglich ist“, so Jan Langfelder, Geschäftsführer der ANCA Europe GmbH. Die TXcell kombiniert die Vorteile der bewährten TX7+ mit dem Maschinenkonzept des Fanuc M-20iA Roboter und ermöglicht so die komplette Werkzeugherstellung in einer Zelle.

Dadurch wird die CNC-Schleifmaschine bei der Herstellung hochkomplexer Werkzeuge zu einem Meilenstein in puncto Flexibilität, Produktivität und Präzision. Dank ausgefeilter Software, Zubehör und großem Arbeitsbereich produziert sie neben Fräsern und Bohrern auch chirurgische Instrumente, Standard-Komponenten für die Medizintechnik, Luftfahrt und Kraftfahrzeugindustrie sowie hochwertige Stanzwerkzeuge. Sie bietet die komplette Werkzeugherstellung verschiedener Durchmesser und -typen vom Stangenrohling bis zum fertigen Werkzeug in einer Aufspannung. Dabei lädt der TXcell-Roboter die Werkzeuge und wechselt bis zu 24 Scheibenpakete mit Kühlmittelverteilern automatisch aus. Zudem ermöglicht das Zellenkonzept den Einsatz des Roboters für zusätzliche Operationen, zum Beispiel Laserbeschriften, Werkzeugpolieren oder Bürstenhonen.

ANCA auf der GrindTec in Halle 5, Stand  5057.

Kontakt:

www.anca.com