Es wird rau!

Gehring integriert patentiertes Aufrauwerkzeug in Produktportfolio von Gühring

826
Aufrauwerkzeug von Gehring

Bei der Entwicklung neuer Technologien für den Motor von morgen kooperiert die Firma Gehring Technologies aus Ostfildern seit Ende Oktober 2015 mit Gühring, Hersteller von rotierenden Präzisionswerkzeugen aus Albstadt. So ähnlich ihre Namen, so unterschiedlich ihre Spezialgebiete, die sich im Rahmen einer technologischen Zusammenarbeit sehr gut ergänzen. Gemeinsames Ziel ist,  die Fertigungstechnik für Automobilhersteller technologisch, qualitativ und wirtschaftlich zu optimieren.

Gehring Technologies ist Branchenspezialist für Funktionsoberflächen und für das Beschichten und Honen von Zylinderlaufbahnen. Das mechanische Aufrauen der Materialoberfläche als Vorstufe zum Beschichten und Honen ist eine wichtige Grundvoraussetzung für ein gutes Endprodukt. Dafür hat Gehring ein Aufrauwerkzeug entwickelt, erprobt und patentiert, welches Gühring ab sofort in seinem Produktportfolio anbietet. Als Spezialist in der Herstellung von Zerspanungswerkzeugen ist er offizieller Lizenznehmer dieses Aufrauwerkzeugs und wird es künftig weltweit für die Bearbeitungszentren seiner Kunden anbieten und in deren Fertigung integrieren. Dabei steht Gühring den Anwendern von der Auslegung bis zum fertigen Bauteil als kompetenter Partner zur Seite. Bisher war der Einsatz des Aufrauwerkzeugs ausschließlich auf Honmaschinen möglich. Das Know-how des Werkzeugspezialisten hat nun die Verwendung auf Bearbeitungszentren ermöglicht.

Ein Plus an Maschinenfunktionalität, ein Plus an Produktvielfalt, ein Plus an Fortschritt! Damit steht die Kooperation zwischen Gehring und Gühring aber erst am Anfang. Denn beidseitig vorhandene große Potenziale in Forschung und Entwicklung sollen zukünftig auf den Kundenbedarfsfall zugeschnittene Technologien ermöglichen.

Kontakt:

www.gehring.de