Multifunktional und Produktiv

Der spanische Maschinenhersteller Soraluce stellte auf der EMO 2015 das multifunktionale Bearbeitungszentrum SORALUCE FMT vor.

1272

Leistung und Drehmoment des Universal-Fräskopfs und die volle Funktionalität bei Drehbewegungen ermöglichen die Bearbeitung hochkomplexer Teile in einem einzigen Einrichtungsschritt. Dies verbessert die Bearbeitungsleistung, spart Zeit und erzeugt somit eine größere Wirtschaftlichkeit für den Nutzer; nicht nur in der Serienproduktion, sondern auch bei der Einzelfertigung.

Die Maschine überzeugt durch ein innovatives Design und einen flexibleren Arbeitsbereich, der individuell an die jeweiligen Kundenanforderungen angepasst werden kann. Auf diese Weise kann der Bediener selbst entscheiden, ob er an einem oder mehreren Arbeitsbereichen, oder mit festen oder drehbaren Tischen arbeiten möchte.

Das Modell verfügt zudem über einen geschlossenen Spritzschutz, der dank seitlich und nach oben hin vollständig öffnender Automatiktüren einen problemlosen Zugang zum Arbeitsbereich bietet und so das einfache Entfernen von Spänen und Schneidflüssigkeiten ermöglicht. Für eine bessere Sicht auf den Arbeitsbereich wurde der Spritzschutz großflächig mit einer Glasscheibe versehen. Der Spritzschutz ist einfach zu bedienen, problemlos zu reinigen, bietet ein hohes Maß an Sicherheit und kann um eine integrierte Rauchabsauganlage erweitert werden.

Das Modell SORALUCE FMT, das auf der EMO in Mailand ausgestellt wurde, verfügt über einen automatischen Werkzeugwechsler mit 150 Werkzeugen. Zudem ist das Modell außerhalb des Arbeitsbereiches mit einem automatischen System zur Be- und Entladung des Drehstahlhalters ausgestattet. Dieser wird direkt am Fräskopf befestigt und garantiert somit eine exzellente Bearbeitungsleistung während der Drehbewegung, wie auch einen dauerhaften Schutz der Spindellager.

Kontakt:

www.soraluce.com