Aus der Praxis des Hartfräsens

Optimierung von Fräsprozessen als technologischer Wettbewerbsfaktor

1359
Das von der KOMET GROUP veranstaltete praxisFORUM+ erläutert unter anderem, wie sich durch Hartfräsen die Durchlaufzeiten in der Fertigung reduzieren lassen.

Die Veranstaltungsreihe praxisFORUM+ der KOMET GROUP bietet fundierte Informationen und praxisorientiertes Know-how zu Themen unterschiedlicher Disziplinen. Das vergangene Forum – 22. Oktober 2015 in der IDEEN-FABRIK+ in Besigheim – fand unter dem Titel „Hartfräsen – Frässtrategien für ein optimiertes Bearbeitungsumfeld“ statt.

Die Frästechnologien entwickeln sich aufgrund immer kürzer werdender Fertigungszeiten und gestiegener Wirtschaftlichkeit rasant weiter. Das Hartfräsen bietet entsprechendes Potenzial und ermöglicht eine deutliche Reduzierung der Durchlaufzeiten in der Fertigung. Durch die Anwendung leistungsfähiger Präzisionswerkzeuge mit modernen Hartmetallen und Beschichtungsoberflächen sowie einem optimiertem Bearbeitungsumfeld können Werkzeuge problemlos trocken zerspant werden.

Die praxiserfahrenen Referenten Frank Stahl und Dr. Reinhard Durst (KOMET GROUP GmbH), Benjamin Bergmann (IFW), Michael Kraft (SCHUNK GmbH & Co. KG), Sascha Frenzel (bielomatik Leuze GmbH + Co. KG), Reinhard Beyer (Hoffmann Nürnberg GmbH) und Dr. Kristian Arntz (Fraunhofer IPT) beleuchteten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Sie diskutierten, welche Effizienzsteigerungen beim Hartfräsen erzielt werden können und welche  konkreten Bearbeitungsparameter zum Erfolg führen. Zudem wurden aktuelle und zukunftsweisende Trends in der Hartfräsbearbeitung vorgestellt. Neben interessanten Vorträgen fanden auch Live-Demonstrationen an der Maschine statt. Während der Veranstaltung bestand außerdem ausreichend Raum für einen fachlichen Austausch.

praxis-FORUM+
Das praxisFORUM+ bietet Denkanstöße und punktet mit einem klaren fachlichen Profil. Die Veranstaltungsreihe der KOMET GROUP bietet eine Plattform für Themen und Fragestellungen unterschiedlicher Disziplinen. Renommierte Referenten geben Einblick in die verschiedenen Aspekte einer ausgewählten Thematik. Die Vermittlung praxisorientierten Know-hows steht im Vordergrund. Nähere Infos unter www.daspraxisforum.de

Kontakt:

www.kometgroup.com