DataCAD und Autodesk verkünden Partnerschaft

Die DataCAD Software & Services GmbH hat die Unterzeichnung eines Distributionsvertrags mit der Autodesk Inc. zum Vertrieb integrierter CAM-Softwarelösungen bekannt gegeben. DataCAD wird Autodesk dabei unterstützen, die angebotenen Lösungen im europäischen Raum zu vertreiben und den Kunden qualitativ hochwertigen Service und Support zu bieten.

1327
Durch ihre langjährige Vertriebs- und Supporterfahrung im Bereich CAD und CAM verfügt die DataCAD GmbH über umfangreiche Marktkenntnisse und kann sich auch auf spezifische Anforderungen bestens einstellen.

Autodesk CAM-Software vereint CAD und CAM zu einer durchgängigen Lösung von der Konstruktion bis zur Fertigung. Für die CAD-Systeme SolidWorks und Inventor bietet DataCAD seinen Kunden nun CAM-Lösungen, bei denen Anwender in ihrer vertrauten CAD-Umgebung arbeiten und somit von Anfang an produktiv sein können.

Mithilfe der Multi-Kern- und 64-Bit-Architektur können selbst große Modelle und komplexe Werkzeugwege verarbeitet werden. Autodesk CAM-Software setzt damit den Maßstab für Performance, wenn es darum geht, die Zeit für 3D-Bearbeitungen von Stunden auf Minuten zu verkürzen oder Werkzeugwege für komplexe Bearbeitungen zu aktualisieren. Durch die volle Integration, einfache Bedienung und hohe Geschwindigkeit können Fertigteile mit höchster Qualität gefertigt werden – einem entscheidenden Faktor in der Fertigung.

„Wir freuen uns sehr, nun Distributionspartner von Autodesk zu sein,“ sagt Ulrich Oehler, Geschäftsführer der DataCAD GmbH. „Autodesk CAM-Lösungen basieren auf modernsten Technologien, bieten eine hervorragende Performance und ermöglichen stets qualitativ hochwertige Ergebnisse. Sie sind eine echte Bereicherung für unser Portfolio.“

Kontakt:

www.datacad.de