Vollkeramik-Speedfräser für hohe Anforderungen

Die INCERamic-Schaftfräser von Ingersoll sind eine Ergänzung und Komplettierung der erfolgreichen Plendur-Werkzeugserie.

1708

Mit diesen Vollkeramik-Speedfräsern steht nun ein besonders leistungsfähiges Werkzeug für die Hochvorschubbearbeitung von Nickelbasislegierungen wie Inconel etc. zur Verfügung. Eine spezielle Hochvorschubgeometrie erlaubt Zahnvorschübe bis 0,22 mm bei Schnitttiefen von 0,35 bis 1 mm. Der Spiralwinkel der Vollkeramikwerkzeuge ist speziell auf die Bearbeitung von exotischen Materialien ausgelegt und ist auf jeden einzelnen Durchmesser abgestimmt. Je nach Anwendung können Schnittgeschwindigkeiten bis 1000 m/min realisiert werden.

Der Werkzeugschaft ist hinter den Schneiden abgesetzt, so dass im Bereich der Werkzeuglänge Schultern abgezeilt werden können, ohne mit dem Schaft zu kollidieren. Die Werkzeuge aus Vollkeramik-Schneidstoff IN75N stehen in den Durchmessern 6 mm, 8 mm, 10 mm, 12 mm, 16 mm und 20 m lagerhaltig zur Verfügung.

In Kombination von hohen Schnittgeschwindigkeiten und sehr hohen Vorschüben sind die neuen Vollkeramik-Speedfräser eine gelungene Ergänzung der bestehenden Plendur-Werkzeugserie und erlauben eine wirtschaftliche Bearbeitung von Werkstücken aus Nickelbasislegierungen.

Kontakt:

www.ingersoll-imc.de