Okuma Aktionstage mit Premiere

Vom 05. bis 07. Mai 2015 lud die Hommel CNC-Technik GmbH zu den Okuma Aktionstagen in das Technikzentrum nach Langenau ein.

1338

Pünktlich zum Frühlingsbeginn lud die Hommel CNC-Technik GmbH zu den alljährlichen Okuma Aktionstagen in das Technikzentrum nach Langenau ein. Vom 05. bis 07. Mai hatten die Besucher der Okuma Aktionstage die Möglichkeit sich über die neue-sten Bearbeitungszentren und die Dreh-/Fräs- sowie Fräs-/Drehzentren des Premiumherstellers Okuma zu informieren.

Die Hommel CNC-Technik bot den Besuchern einen gesunden Querschnitt aus der Okuma-Produktpalette. Angefangen bei dem 5-Achsen-Fräszentrum MU-5000V mit integrierter Drehfunktion, über die Dreh-/Fräszentren der Multus-Baureihen mit ihren hochmodernen Maschinenkonzepten bis hin zur Premiere des horizontalen Bearbeitungszentrums MA-500II-HB, welches durch seine Dynamik in der Schwerzerspanung und die Okuma-eigene Drehfunktion „Turning Cut“ begeisterte.

Die Präsentation des neuen Nullpunktspannsystems der Firma Schunk auf dem Bearbeitungszentrum MA-500II-HB sowie des bewährten iMachining von SolidCam, welches auf dem Drehfräszentrum Multus B200II-W gezeigt wurde, rundeten diese Veranstaltung ab.

k045_150517_02Natürlich wurde kein Besucher mit leeren Händen nach Hause geschickt. Als besondere Überraschung wurden Portraits der Besucher auf einem vertikalen Bearbeitungszentrum von Okuma direkt vor Ort gefräst und anschließend als Andenken an die Veranstaltung mitgenommen.

Mit dem Ergebnis der Veranstaltung ist die Hommel CNC-Technik sehr zufrieden: 50 Kunden besuchten die Okuma Aktionstage Langenau und überzeugten sich vor Ort über die Qualität und Vorteile der Okuma-Produkte.

Kontakt:

www.hommel-gruppe.de