1. DeburringEXPO entwickelt sich erfolgreich

Mit dem Konzept der DeburringEXPO, einer Fachmesse, die sich konzentriert den Themen Entgraten und Polieren widmet, scheint die fairXperts GmbH & Co. KG ins Schwarze getroffen zu haben. Dafür spricht nicht nur die bereits hochkarätig besetzte Ausstellerliste. Auch der im März gegründete Ausstellerbeirat mit Vertretern aus namhaften Unternehmen und Forschungsinstituten ist sich einig, dass eine solche Veranstaltung überfällig war.

860

Die Entstehung von Graten lässt sich bei praktisch keiner Art der klassischen Metallbearbeitung ganz vermeiden. Die Ausprägung hängt dabei von verschiedenen Parametern ab wie beispielsweise von der Bearbeitungstechnologie, der Beschaffenheit des Werkzeuges und dem Werkstoff. „In der Industrie ist das Wissen darüber ebenso wie über die Möglichkeiten der Entfernung von Graten bisher jedoch nicht sehr stark ausgeprägt und auch in der Ausbildung spielt es keine Rolle“, berichtet Günter Gölz, Geschäftsführer der Benseler Entgratungen GmbH. Darüber waren sich alle Vertreter der insgesamt zehn Unternehmen und Forschungseinrichtungen einig, die dem Ende März 2015 gegründeten Ausstellerbeirat der DeburringExpo angehören. „Eine Messe, die dieses Thema in den Mittelpunkt stellt, war daher längst überfällig“, fügt Gölz hinzu. Dass er auch mit dieser Feststellung richtig liegt, zeigt ein Blick auf die bereits mit Unternehmen aus dem In- und Ausland gut besetzte Ausstellerliste, darunter ALFRA Alfred Raith GmbH, Alicona Imaging GmbH, ARKU Maschinenbau GmbH, ATL Anlagentechnik Luhden GmbH, AUTOPULIT, Dr.Beier-Entgrattechnik, Otto Dilg GmbH, ElpoChem AG, HK-Koti GmbH, KADIA Produktion GmbH + Co., KEMPF GmbH, Kennametal Extrude Hone GmbH, Lapmaster Wolters GmbH, Lessmann GmbH, Micro Technica Technologies GmbH, Piller Entgrattechnik GmbH, plasotec GmbH SITEC Industrietechnologie GmbH und Timesavers International B.V. .

Bei der Entscheidungsfindung punktet die DeburringExpo mit einem klar definierten Angebotsspektrum, einem attraktiven Messestandort und einem erfahrenen Organisationsteam. „Für unsere Anmeldung war ausschlaggebend, dass die DeburringExpo eine reine Fachmesse ist. Sie thematisiert eine Aufgabenstellung, die unsere Kunden beschäftigt und für die wir im Bereich Precision Surface Solutions maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen bieten. Im Gegensatz zu Mehrthemenmessen ermöglicht uns die DeburringExpo eine sehr viel gezieltere Kundenansprache. Es ist die Strategie unseres Hauses, dass wir uns auf solche Fachmessen konzentrieren“, erklärt Ralf Krieger, Prokurist und Contract Shop Manager Europe bei Kennametal Extrude Hone. „Natürlich stehen Kundenpflege und Kundengewinnung auch bei uns im Mittelpunkt unserer Messeteilnahme, sie ist aber auch eine ideale Gelegenheit für das Networking und den Erfahrungsaustausch“, ergänzt Günter Gölz.

Branchen- und technologieübergreifendes Ausstellungsportfolio

Das Ausstellungsprogramm der DeburringEXPO bietet mit Anlagen, Systemen und Werkzeugen für das Bandschleifen, Bürsten, Strömungsschleifen (Druckfließläppen), Gleitschleifen, Strahlen mit festen und flüssigen Medien wie beispielsweise Hochdruckwasserstrahlen und CO2-Strahlen, Strahlspanen, magnetabrasives Feinentgraten, Ultraschallentgraten, chemisches Badentgraten, elektrochemisches Entgraten (ECM), Präzise elektrochemische Metallbearbeitung (PECM), Elektronenstrahlentgraten, thermisch-chemisches Entgraten (TEM), mechanisches Entgraten, Polierläppen, Polierhonen, elektrolytisches Polieren, Plasmapolieren, Laserpolieren, Tauch- und Bürstpolieren sowie Mess-, Prüf- und Analysesystemen ein Angebot, das die branchen- und technologieübergreifende Information und Beschaffung ermöglicht. Entgraten und Polieren als Dienstleistung, Forschung, Schulung und Literatur sind weitere Bereiche, für die bei der Fachmesse Lösungen präsentiert werden.

Wissen und Erfahrungsaustausch als Mehrwert

Abgerundet wird das Programm der DeburringEXPO durch das integrierte Fachforum. Es ermöglicht Besuchern, sich über innovative Entgrat- und Poliertechnologien und über Praxisbeispiele zu informieren. Thematisiert werden auch Benchmark-Lösungen, beispielsweise dazu wie Fehlerfolgekosten vermieden werden können und sich die Funktionssicherheit bei gleichbleibend hoher Qualität erzielen lässt. Dieser Erfahrungsaustausch zwischen Experten, Ausstellern und Besuchern bietet allen Beteiligten einen hohen Mehrwert.

Die erste Fachmesse für Entgrat- und Poliertechnologie wird vom 13. bis 15. Oktober 2015 in der Messe Karlsruhe durchgeführt. Ein Fachforum ergänzt die Ausstellerpräsentationen.

Kontakt:

www.deburring-expo.com