Konditionsstarker Dauerläufer

Der SCHUNK Universalgreifer PGN-plus gilt seit Jahrzehnten als Maßstab bei Greifmodulen. Mit dem neuen PGN-plus Permanent schraubt der Kompetenzführer für Spanntechnik und Greifsysteme die Latte nun weiter nach oben. Seine einzigartige Dauerschmierung sorgt für eine noch schnellere und gleichmäßigere Schmierstoffverteilung, auch bei kurzen Hüben.

1160
Die patentierte SCHUNK Vielzahnführung wurde beim PGN-plus Permanent zusätzlich mit speziellen Schmierstofftaschen ausgestattet. Sie erzeugen dauerhaft einen gleichmäßigen Schmierfilm.

Schmierung mit Vorrat

„SCHUNK PGN-plus Permanent ist ein robuster und konditionsstarker Dauerläufer, der die Betriebskosten senkt und noch mehr Leistung bringt als unser bisheriges Flaggschiff PGN-plus“, betont Dr. Markus Klaiber, technischer Geschäftsführer bei SCHUNK. „Er gewährleistet eine exzellente Wiederholgenauigkeit von 0,01 mm und ermöglicht besonders effiziente Anlagen.“ Wie bei seinem Vorgänger sorgt ein Ovalkolbenantrieb für hohe Kräfte auf kleinem Bauraum. Die außerordentliche Leistungsfähigkeit des Universalgreifers unterstreicht SCHUNK mit einer 30-Jahre-Funktionsgarantie.

Greifertechnologie der nächsten Generation: der SCHUNK PGN-plus Permanent verfügt über eine durchgängige Dauerschmierung und definiert einen neuen Maßstab bei Universalgreifern.
Greifertechnologie der nächsten Generation: der SCHUNK PGN-plus Permanent verfügt über eine durchgängige Dauerschmierung

Voll kompatibel zum PGN-plus

Der SCHUNK PGN-plus Permanent fügt sich nahtlos in die PGN-plus-Familie ein. Annähernd das komplette Spektrum denkbarer Automationsanwendungen lässt sich prozesssicher mit dem Universalgreifer beherrschen, von der Maschinen- und Anlagenbeladung in der zerspanenden Industrie und in Gießereien über Montageanwendungen in der Automobil- und Elektroindustrie bis hin zu sensiblen Handlingaufgaben in der Medizintechnik und Pharmaindustrie. Die PGN-plus-Familie hat sich im Einsatz bei hohen Temperaturen, Verschmutzung und aggressiven Medien ebenso bewährt wie in Reinräumen und explosiven Umgebungen. Auf Wunsch sind die Module mit Federsicherung zur mechanischen Greifkrafterhaltung, mit Kompensationseinheiten zum Ausgleich von Winkelfehlern, mit Kraftverstärkung oder als spezielle Präzisionsversion erhältlich. Zudem steht ein breites Sensorprogramm vom induktiven Näherungsschalter über Magnetschalter bis hin zu Positionssensoren zur Verfügung.

Anstelle vieler Insellösungen reduzieren Anwender mithilfe des universellen Greiferbaukastens ihren internen Koordinationsaufwand, sie beschleunigen die Teilebeschaffung und können aufgrund der SCHUNK Longlife-Garantie eine TCO-Planung der Gesamtkosten über die gesamte Lebensdauer einer Anlage vornehmen. Den PGN-plus Permanent gibt es im ersten Schritt in den Baugrößen 50 bis 125. Eine Erweiterung auf alle bestehenden PGN-plus Baugrößen ist geplant.

Kontakt:

www.schunk.com