Halbzeuge von igus in neuen Größen

Zur Hannover Messe 2015 hat der motion plastics-Spezialist sein Spektrum an Rundstäben und Platten zur weiteren Bearbeitung um Zwischengrößen ausgebaut. Die insgesamt 20 verschiedenen iglidur Hochleistungswerkstoffe als Halbzeuge ermöglichen eine individuelle Bearbeitung, um Sonderteile in kleinen Stückzahlen oder Prototypen zu fertigen.

1036
Die neuen Zwischengrößen der iglidur-Halbzeuge ermöglichen den Kunden eine Kostenersparnis von bis zu 20 Prozent.

Nicht bei jeder Stückzahl rechnet sich in der Kunststoffverarbeitung die Herstellung von Komponenten im Spritzgussverfahren, beispielsweise bei speziellen Gleitlager-Geometrien. Einfach zu bearbeitende Halbzeuge von igus eröffnen Konstrukteuren hier vielfältige Möglichkeiten, zu geringen Kosten das jeweils ideal passende Bauteil zu fertigen – entweder zur eigenen Bearbeitung oder bereits in der endgültigen Wunschform von igus geliefert. Um seinen Kunden eine günstigere und schnellere Fertigung von schmierfreien Komponenten zu ermöglichen, bietet igus ab sofort seine Halbzeuge als Rundstäbe in neuen Zwischendurchmessern an. Eine Vielzahl an Werkstoffen ist somit nun auch in den Durchmessern 15, 25, 35, 45, 55 und 65 Millimetern direkt ab Lager bestellbar.

Halbzeuge aus „motion plastics“

Alle iglidur-Halbzeuge – ob Rundstäbe, Plattenmaterial oder Profile – bestehen aus den auf Reibung und Verschleiß optimierten und ausgiebig im igus-Labor getesteten motion plastics, Kunststoffe für die Bewegung. Dadurch lässt sich auch für die Halbzeuge von igus die Lebensdauer verlässlich berechnen und vorhersagen. Außerdem müssen sie nicht geschmiert werden und sind dadurch wartungsfrei. Auf Wunsch können mit dem „speedicut“-Service auch Halbzeuge nach Angaben des Anwenders sofort maschinell von igus gefertigt und geliefert werden. Es genügt die Einsendung eines 3D-Modells oder eine 2D-Zeichnung. Innerhalb weniger Tage ist das fertige Bauteil beim Kunden.

Kontakt:

www.igus.de