Neue Spanformer für HiPosQuad

HiPosQuad Fräser sind bekannt für ihren leichten, vibrationsarmen Schnitt. Diese vorteilhaften Eigenschaften sind in erster Linie der doppelt positiven Geometrie geschuldet.

1209

Ingersoll hat jetzt den hoch-positiven HR-Spanformer der RotoMill-Serie auf die SHET15 Wendeschneidplatten der HiPosQuad Werkzeuge adaptiert. Durch diese Maßnahme kann die Zerspanung von rostfreien Stählen und exotischen Legierungen bei Schnitttiefen bis ap = 9 mm noch erfolgreicher gestaltet werden.

Durch die angebotenen Schneidstoffe (IN2035, IN6335, IN4005 und IN4030) sind die neuen Wendeschneidplatten außerdem für eine große Bandbreite weiterer Werkstoffe wie Guss und Stahl verfügbar.

Wendeschneidplatten mit neutraler Geometrie, sowie mit weniger positivem Spanformer, werden auch weiterhin angeboten.

Die Werkzeuge der Serie 5N6R sind im Durchmesserbereich von 80 mm bis 315 mm in einer engen, hochproduktiven Zahnteilung ein Teil des Ingersoll Standardprogramms.

Kontakt:

www.ingersoll-imc.de