Sicheres Spannen von Werkstücken

Umfangreiches Angebot an Mitee-Bite-Werkstück-Spannsystemen von IBT

1905

Zur Mitee-Bite-Familie gehört die PITBULL-Klemme. Sie erzeugt eine Niederzugwirkung mit hohen vertikalen und horizontalen Klemmkräften bis 37,5 kN. Dies ermöglicht die sichere, präzise Spannung von Werkstücken unterschiedlicher Größe und Geometrie. Die PITBULL-Klemme hat eine sehr geringe Bauhöhe. Die kompakte Bauweise erlaubt die Mehrseitenbearbeitung.

IBT bietet die Klemme in drei Ausführungen an. Aus Werkzeugstahl hergestellt, spannt sie Rohteile besonders effizient. Die Variante aus Werkzeugstahl mit stumpfer Klinge eignet sich für die allgemeine Bearbeitung. Besonders schonend spannt die Version aus Messing. Sie verhindert Werkstück-Beschädigungen durch Klemmriefen.

Mitee-Bite Doppelkeil-Spannelemente

Mitee-Bite Doppelkeil-Spannelemente halten zwei Werkstücke gleichzeitig. Der Anwender erzielt damit mehrere Vorteile. Die Mehrfachspannung minimiert denPlatzbedarf auf dem Maschinentisch. Dies senkt Nebenzeiten und Stückkosten. Die Spannelemente eignen sich ideal für runde und flache Teile. Sie erzielen hohe Spannkräfte bis zu 27 kN. Niederzug-Spannpratzen aus der Mitee Bite-Reihe drücken das Werkstück fest auf die Unterlage und erzeugen so eine feste, sichere Spannung. Die Vorderseite der Pratze dient dabei zum Spannen, die Rückseite kann als Anschlag verwendet werden. Die Klemmscheibe gibt es mit gezahnter Fläche für Rohteile und glatter Fläche für bearbeitete Werkstücke.

Mehrfachspannungen und Fünf-Seiten-Bearbeitung machen Mitee-Bite-Spanndorne von IBT möglich. Nahezu jedes Werkstück verfügt über eine Bohrung, die sich zum sicheren Halten beim Drehen, Fräsen oder Bohren mittels Spanndorn nutzen lässt. Die Dornen von IBT sind aus Baustahl gefertigt und lassen sich deswegen problemlos auf den gewünschten Durchmesser drehen beziehungsweise fräsen – ganz nach Bedarf des Anwenders.


Kontakt:


www.ibt-gmbh.de