Neue Produktlinie „Perform“ von Walter

Neue Bohrer-Familie DC150 von Walter Titex für hohe Kosteneffizienz

2265

Mit der Familie DC150 bereichert Walter sein Bohr-Programm um eine neue Produktlinie: „Perform“ steht für präzise, prozesssicher und kosteneffizient. DC150 bietet Walter Top-Qualität für Kunden, die – um wirtschaftlich zu zerspanen – bislang auf andere Lösungen setzen mussten.

Die Familie DC150 von Walter Titex liefert Bohrwerkzeuge für den harten Alltag der Zerspanung, in dem theoretische Schnittwerte nicht alles sind: kleine Stückzahlen, ältere Maschinen, häufiger Wechsel zwischen unterschiedlichen Werkstoffen. Hier orientiert sich Spitzenleistung nicht an theoretischen Werkzeug-Werten und maximalen Schnittgeschwindigkeiten. Entscheidendes Qualitätskriterium ist das realisierbare Ergebnis. Für den Kunden zählt: Präzision, Prozesssicherheit, Kosteneffizienz. Nicht mehr, nicht weniger.

Die Bohrer-Familie DC150 als Auftakt für die neue Produktlinie „Perform“ ist die Antwort der Walter AG auf den Bedarf für Werkzeuge, die hohe Qualitätsansprüche mit Kosteneffizienz vereinen. DC150 ist ab September 2014 verfügbar.

Neue Bohrer-Familie DC150 von Walter Titex

Was macht den DC150 so besonders? Drei zentrale Antworten von Helmut Gschrey, Senior Product Manager Holemaking bei der Walter AG:

Schließt eine Lücke: Unser DC150 bohrt nicht nur präzise Löcher, sondern schließt im Walter Programm auch eine Lücke. Die Zerspanungsbranche ist vielfältig, und manch etablierte Lösung ist so robust und langlebig wie die Produkte selbst. Neben hochtechnologischen Fertigungsstraßen haben auch ältere Maschinen mit kleineren Drehzahlen ihre Berechtigung. Unter solchen Produktionsbedingungen lassen sich die theoretischen Leistungsdaten vieler unserer Werkzeuge gar nicht voll ausfahren. Für diese Kunden ist DC150 wie geschaffen: Sie bekommen die volle Walter Qualität ohne für eine Leistung zu bezahlen, die sie gar nicht nutzen können.

Universell und wechselfreudig: Der DC150 ist universell für alle Werkstoff einsetzbar, in alle Branchen und speziell im allgemeinen Maschinenbau. Gerade bei kleineren Stückzahlen bietet unsere neue Produktlinie Perform ein Plus an Wirtschaftlichkeit. Hier wechselt – anders als in der Massenproduktion – häufig der Werkstoff. Der Maschinenbediener kann die noch verbliebene Standzeit häufig nur schwer nachvollziehen. Das Risiko eines Werkzeugbruchs steigt. Mit dem DC150 kann der Anwender ohne „schlechtes Gewissen“ das Werkzeug entsprechend früh wechseln, bekommt so wieder 100% Prozess-Sicherheit und arbeitet trotzdem kosteneffizient.

In großer Auswahl: Wir starten mit einem starken Programm und werden dieses sukzessive ergänzen. Zu Beginn gibt es DC150 in den knapp 400 Hauptabmessungen für alle im Bohren üblichen Aufnahmen als Variante 3xD mit Außenkühlung und 5xD mit Innenkühlung. Wir produzieren hohe Stückzahlen in konstanter Qualität: So können sich unsere Kunden sicher sein, dass jeder einzelne Bohrer genauso prozesssicher ist wie der nächste.

Das Werkzeug im Überblick :

  • VHM-Spiralbohrer
  • Sorte WJ30RE
  • 140° Spitzenwinkel
  • Baumaße nach: DIN 6537 kurz ~3 x Dc / DIN 6537 lang ~5 x Dc
  • Durchmesserbereich 3 bis 16 mm
  • Schaft nach DIN 6535 HA und HE

Die Anwendung:

  • für die ISO Werkstoffgruppen P, M, K, N, S, H, O
  • einsetzbar mit Öl und Emulsion
  • zum Einsatz im allgemeinen Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, in der Automobil- und Energie-Industrie

Kontakt:

www.walter-tools.com