Intelligent Drehen von Stahl, rostfreiem Stahl und Gusseisen

Beyond Drive von Kennametal mit bronzefarbener TiOCN-Deckschicht macht die Verschleißkontrolle einfach

1719

Die Wendeplatten der Beyond Drive Serie erhalten nach der Beschichtung eine patentierte Oberflächenbehandlung zur Erhöhung ihrer Schneidhärte, Zuverlässigkeit und Kerbfestigkeit sowie eine mikro-polierte Oberfläche zur Verringerung von Reibung und Werkstückhaftung. Eine feinkörnige Aluminiumschicht erlaubt eine Erhöhung der Schnittgeschwindigkeit und verbessert so die Produktivität und Zuverlässigkeit bei hohen Schnitttemperaturen.

Die Deckschicht aus Titanoxy-Carbonitrid (TiOCN) erhöht nicht nur die Verschleiß- und Abriebfestigkeit, seine bronzene Farbe ist auch eine wirksame Verschleißanzeige. In Feldtests wurden je nach Anwendung 30 bis 125 % mehr Teile pro Schneide gedreht.

Alle neuen Beyond Drive Schneidplatten werden im CVD-Verfahren beschichtet. Während konventionelle CVD-Beschichtungen unter Zugspannung stehen, werden die Beyond Drive Schneidplatten zur Reduktion dieser Spannung einer patentierten Behandlung aller Oberflächen unterzogen. Das verbessert die Beschichtungshaftung und verhindert mikro-Absplitterungen. Ein einheitlicher Verschließ der Schneide führt zu verlängerten und besser berechenbaren Standzeiten. «Zusammen mit der richtigen Geometrie haben wir sowohl bei internen Texts wie auch im Feld große Verbesserungen bei Schnittleistung und Standzeiten erlebt», sagt Manuel Sedan, Senior Product Manager bei Kennametal.

Beispielsweise wurden in einem Feldtest gusseiserne Getriebeteile gefertigt. Dabei schafften Beyond Drive Schneidplatten ohne Änderungen bei Vorschub, Spindeldrehzahl oder Schnitttiefe 325 Stück pro Schneide statt der mit den bisherigen Wendeplatten erzielten 200 Stück. Das ist nicht nur eine Steigerung der Teile pro Schneide, die potentiell freizusetzenden 125 Maschinenstunden pro Jahr und die mögliche Reduktion der benötigten Wendeplatten von über 800 auf 500 würden bares Geld bedeuten.

Beyond Drive von Kennametal mit bronzefarbener TiOCN-Deckschicht

«Eine verbesserte Lieferkette, die dem Markt zuverlässig mehr Teile zuführt, ist die Grundlage einer gesunden, wachsenden Produktionsbranche», ergänzt Sedan. «Zudem gehört die Relation ein Mann – eine Maschine längst der Vergangenheit an. Wenn ein Maschinenbediener eine ganze Produktionszelle oder mehrere Maschinen betreut, werden eine größere Verschleißvorhersehbarkeit und Werkzeugleistung zunehmend zu unverzichtbaren Zutaten für den Erfolg.

Beyond Drive ist in acht Sorten und zahlreichen Geometrien erhältlich und deckt so eine vollständige Palette von Anwendung für das Drehen von Teilen aus Stahl, rostfreiem Stahl und Gusseisen ab.

Kontakt:

www.kennametal.com