Beste Qualität in kürzester Zeit

Der Werkzeughersteller Nachreiner überlässt die Präzision nicht dem Zufall

1707

Reibahlen sind Präzisionswerkzeuge. Denn sie sind in finaler Fertigungsschritt, der Bohrungen die absolute Genauigkeit verleiht. Dementsprechend müssen sich Hersteller 100-prozentig auf ihre Qualität verlassen können. Der Werkzeughersteller Nachreiner  hat nicht nur ein riesiges Produktportfolio an Reibahlen für die unterschiedlichsten Anwendungen, sondern kann die Werkzeuge auch in bester Qualität innerhalb kürzester Zeit liefern.

„Mit unseren Werkzeugen zur Finish-Bearbeitung von Durchgangs- bzw. Sacklochbohrungen kommt der Zerspaner prozesssicher und wirtschaftlich in den verschiedensten Werkstoffen zum perfekten Loch“, so Markus Hallas, Geschäftsführer der Nachreiner GmbH. „Denn so vielfältig die Anwendungen und Materialien, so vielfältig sind unsere Werkzeugantworten.“

Breites Produktportfolio

Zum Reibahlenprogramm gehören unter HSS/HSSE-Senker sowie Hand- und Maschinenreibahlen in unterschiedlichen Längen und Schaftausführungen sowie Nietloch-, Kegel- und Aufsteckreibahlen.

Schnell lieferbar: Reibalen von Nachreiner

Auch im VHM-Bereich deckt Nachreiner neben Entgrat- und Senkwerkzeugen ein äußerst breites Anwendungsspektrum ab. Markus Hallas. „Unsere NC-Reibahlen decken einen großen Durchmesserbereich in äußerst kleinen Skalierungen ab. Die Schäfte sind dabei so ausgelegt, dass sie in den gängigen Abmaßungen aufgespannt werden können. So müssen selbst bei ’exotischen’ Maßen keine extra Spannzangen oder Aufnahmefutter verwendet bzw. gekauft werden.“

Die Werkzeugausführungen reichen von Standard-H7-Toleranz bis hin zu 1.000tel-Ausführungen, und Materialien können sogar mit Standardreibahlen bis 65 HRC bearbeitet werden. Auch kleinste Skalierungen sind bei verschiedenen Werkzeugreihen möglich. Beispielsweise sind die kurzen VHM-Maschinenreibahlen in Durchmessern bis zur dritten Stelle nach dem Komma mit einer Genauigkeit von ± 0,001 mm lieferbar. Markus Hallas: „Dabei überzeugen alle Werkzeuge durch überdurchschnittliche Leistungsdaten, mit denen Anwender unter anderem Kostenfaktoren wie Fertigungszeit und Materialeinsatz optimieren.“ Grundlagen dafür sind optimierte Werkzeuggeometrien, die optimale Zufuhr von Kühlschmierstoffen und der sehr gute Wärme- und Spanabtransport. In manchen Applikationen verlängern Hochleistungsbeschichtungen die Standzeiten der Reibahlen signifikant.

So kann der Anwender beispielsweise mit Nachreiner VHM-NC/HSC-Sackloch-Reibahlen mit Innenkühlung beziehungsweise HSC-Reibahlen für Durchgangsbohrungen mit drei Kühlkanälen in den Nuten extreme Schnittgeschwindigkeiten mit optimalem Rundlauf fahren. Zum Beispiel bis zu 250 m/min in Stahl,  bis zu 200 m/min in faserverstärkten Kunststoffen und bis zu 12 m/min in gehärteten Stählen. Markus Hallas: „Das kommt nicht von ungefähr: Alle unsere Werkzeuge werden mit kaum messbaren Toleranzen bis 2 µm geschliffen. Dadurch haben sie im Einsatz einen perfekten Rundlauf. Dementsprechend hoch ist die Qualität der bearbeiteten Bohrung.“

Lieferung im Sprinttempo

Zur schnellen Produktion hält Nachreiner ein sehr große Lager an Halbzeugen vor. Dadurch sind die Balinger in der Lage, bestimmte Ausführungen in Rekordzeit zu liefern. Markus Hallas. „Maschinenreibahlen senden wir in Durchmessern von 0,1 bis 20,05 mm innerhalb von 48 Stunden.“

Auf einen Blick: Katalog und Internet-Shop

Einen Überblick über das umfangreiche Produktportfolio gibt der Nachreiner Katalog 103. Der Anwender findet hier das passende Werkzeug – übersichtlich strukturiert und für die unterschiedlichsten Bearbeitungsarten. Dazu gibt es  unter anderem detaillierte Einsatzrichtwerte in den verschiedenen Materialien einschließlich der empfohlenen Vorschubwerte und der idealen Bohrungsaufmaße aufgelistet. Markus Hallas: „Nachreiner Werkzeuge können bequem in unserem Internet-Shop bestellt werden, in dem der gesamte Katalog aufgenommen wurde. Fachgerechte Beratung etwa durch unsere Außendienstmitarbeiter komplettieren den umfassenden


Kontakt:

www.nachreiner-werkzeuge.de