Zur IMTS mit vier Stars

KLINGELNBERG präsentiert auf der IMTS 2014 unter anderem VIPER 500 und P 40 live

1711

Auch dieses Jahr wird das über 150 Jahre alte Familienunternehmen Klingelnberg wieder mit seinen Schleifmaschinen für Kegel- und Stirnräder sowie seiner Präzisionsmesstechnik auf der IMTS in Chicago (USA) vertreten sein. Messebesucher können vier Maschinen live im Einsatz sehen.

Höfler Zahnradschleifmaschine VIPER 500 W

VIPER 500: effizientes, flexibles Schleifen

Leistungsstark, leicht zu reinigen und äußerst energieeffizient: Die wandlungsfähige Höfler Zahnradschleifmaschine VIPER 500 ist für Bauteildurchmesser bis 500 mm ausgelegt und optimal auf kleinste und größte Losgrößen abgestimmt. Je nach individueller Anforderung ist sie in drei verschiedenen Konfigurationen erhältlich: Profilschleifen (VIPER 500), kleine Schleifscheiben und Mehrscheibentechnologie (VIPER 500 K) sowie Wälzschleifen (VIPER 500 W). Insbesondere bei Anwendern mit häufigen Produktwechseln sorgt das flexible Maschinenkonzept für einen noch dynamischeren und effizienteren Fertigungsprozess. In der Konfiguration VIPER 500 W sind sowohl Profil- als auch kontinuierliches Wälzschleifen auf derselben Maschine möglich – bei kürzesten Umrüstzeiten. Um die Schleiftechnologie zu wechseln, müssen lediglich die Schleifscheibe mit Flansch und die Abrichtrolle getauscht werden. Nur knapp 15 Minuten Umrüstzeit: Ein optionaler Innenverzahnungsschleifarm ermöglicht eine zeitsparende Umrüstung von Außen- auf Innenverzahnungen.

Präzisionsmesszentrums P 40

P 40: Hochpräzises, komfortables Messen von Verzahnungen in einer Aufspannung

Exakte Messung von Verzahnungen selbst bei komplexen Antriebskomponenten: Die aktuelle P 40 wird Klingelnberg ebenfalls auf der Messe vorstellen. Dank umfangreicher Funktionen ersetzen die Maschinen der P-Serie bis zu vier konventionelle Messgeräte. Mit hervorragender mechanischer Grundgenauigkeit sowie moderner Kompensationsstrategie ist die P 40 eine langzeitstabile Maschine für fertigungsnahe und schnelle Messergebnisse in der höchsten
Genauigkeitsklasse.

Zahlreiche zusätzliche Ausstattungsmerkmale der P 40, wie z.B. ein ergonomisches, elektrisch höhenverstellbares Bedienpult, eine integrierte Schwingungsisolierung oder eine klimatisierte Steuerungseinheit bieten dem Anwender neue komfortable Anwendungsmöglichkeiten.

G 60: Leistungsstarkes und exaktes Schleifen

Universal einsetzbar, effizient und extrem präzise: Die CNC-gesteuerte Oerlikon Kegelradschleifmaschine G 60 aus der G-Baureihe steht für eine hohe Schleifleistung in Verbindung mit einer hochpräzisen Endbearbeitung von bogenverzahnten Kegelrädern aller Verzahnsysteme sowie der von Stirnzahnkupplungen. Die G 60 arbeitet bis zu einem Tellerraddurchmesser von 600 mm.

CNC-gesteuerte Oerlikon Kegelradschleifmaschine G 60 für eine hochpräzise Endverarbeitung
Kompakte Zahnradschleifmaschine HELIX 400 für Bauteile bis 400 mm Durchmesser

Alle Spiralkegelrad-Schleifmaschinen der G-Serie weisen eine vertikale Schleifspindel auf, die einen direkten Späneabfluss nach unten garantiert. Eine Besonderheit ist, dass sämtliche Antriebseinheiten oberhalb der Bearbeitungsstelle liegen, so dass sie frei von Späneablagerungen bleiben. Die gesamte Innenverkleidung ist in Edelstahl ausgeführt – so ist ein sauberer und widerstandsfähiger Arbeitsraum sichergestellt. Dazu sind in die geschlossene Maschinenverkleidung alle notwendigen Zusatzaggregate integriert. Zugänglich sind sie durch spezielle Wartungstüren. Die notwendigen Einstellarbeiten beim Umrüsten werden durch komfortable Hilfsfunktionen, z.B. einen serienmäßigen halbautomatischen Schleifscheibenwechsler unterstützt. Das Profilieren der Schleifscheibe erfolgt CNC-bahngesteuert mittels einer Diamantabrichtrolle, die uneingeschränkt sämtliche Profilmodifikationen erlaubt. Drehzahl und -richtung sind dabei frei programmierbar. Die Abrichteinheit benötigt keine zusätzlichen Maschinenachsen oder Schlitten, sondern ist fest mit dem Maschinenbett verbunden, wodurch sie extrem präzise ist. Kleines Extra: Für die Automation sind die G-Maschinen mit einer seitlichen Beladetür ausgestattet – so kann im Automatikbetrieb problemlos mittels eines Handlingroboters beladen werden.

HELIX 400: Ergonomisches und extrem zuverlässiges Schleifen

Präzise, kompakt und flexibel: Die Höfler Zahnradschleifmaschine HELIX 400 ist eine Profilschleifmaschine für Bauteile bis zu 400 mm Durchmesser. Ihre ausgereifte Mechanik macht sie zu einem zuverlässigen Partner für die anspruchsvolle Fertigung. Darüber hinaus eignen sich die innovativen Steuerungs- und Softwarefunktionen bestens zur Herstellung spezieller Profil- und Flankenlinien-Modifikationen in der Sonderserienproduktion. Die firmeninterne Software GearPro garantiert selbst bei komplexen Anwendungen eine komfortable Bedienung.

Klingelnberg auf der IMTS vom 08. bis 13. September 2014: (Stand N-6837)

Kontakt:

www.klingelnberg.com