Fachbesucher dürfen gespannt sein

Klingelnberg Experten referieren auf der 5. VDI-Fachtagung zu Rauheits- und integrierten Kegelradmessungen

1345

Perfekte Verzahnungskonzepte können die Geräusche von Getrieben mindern und ihre Effizienz erhöhen. Aktuelle Entwicklungen und Einflüsse auf die Verzahnungsmesstechnik diskutieren Experten unter anderem mit Klingelnberg Spezialisten bei der 5. VDI-Fachtagung „Verzahnungsmesstechnik“ am 23. und 24. September 2014 in Nürtingen bei Stuttgart.

Im Mittelpunkt der Tagung steht die Frage wie Industrie 4.0 und Globalisierung die Messtechnik beeinflussen. Da die Produktion von Getrieben heute zunehmend international und digital vernetzt ist, werden bei den einzelnen Produktionsabschnitten exakte Messdaten benötigt.

Einen Schwerpunkt der Fachtagung bildet neben anderem das Thema “Komfortable Rauheitsmessungen“. Dipl.- Ing. Günter Mikoleizig, Leiter Produktmanagement Messgeräte bei Klingelnberg, erläutert in seinem Vortrag, welche Bedeutung diese Parameter für eine sichere Funktion von Zahnrädern haben und wie entsprechende Messungen komfortabel und schnell durchführbar sind. „Praxisorientierte Anwendungsbeispiele an Zylinder- und Kegelrädern werden im Vortrag erläutert und durch ein Video unterstützt“, kündigt Mikoleizig an.

Zudem wird im Themenblock „Kegelrad“ Dr.-Ing. Marcus Stolz, Geschäftsbereichsleiter Messgeräte bei Klingelnberg, darüber sprechen, wie Präzisionsmesszentren schlanke Messabläufe unterstützen können. Stolz konzentriert sich in seinem Referat auf die integrierte Kegelradmessung: „Ich werde neue Bedienkonzepte in der Verzahnungsmesssoftware vorstellen und neue Ansätze zur Bewertung des Zahnfußes aufzeigen. Die Fachbesucher dürfen gespannt sein“.

Nicht zuletzt ist Klingelnberg auch in diesem Jahr mit einem kleinen Ausstellungsstand in Nürtingen vertreten. Über die allgemeine Vortragsreihe hinaus sind interessierte Tagungsteilnehmer herzlich eingeladen, individuelle Fragen rund um das Thema der Verzahnungsmesstechnologie mit dem Klingelnberg Expertenteam zu erörtern.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie vorab unter: www.vdi-wissensforum.de

Kontakt:

www.klingelnberg.com