Höchstleistungen bringen und Grenzen durchbrechen

SGS Tool auf der AMB 2014: „Focus Customer Development“ – für maximalen wirtschaftlichen Nutzen

1441

SGS Tool verfügt über eine anspruchsvolle Produktpalette im Bohren und Fräsen sowie über applikationsangepasste Werkzeuge für individuelle Lösungen. Niklas Lehming, Geschäftsführer von SGS Tool in Deutschland: „Höchstleistungen bringen und Grenzen durchbrechen – mit dieser ’Focus Customer Development’-Philosophie erschließen wir bei unseren Kunden beeindruckende Optimierungspotenziale. Dazu passen wir unsere Werkzeuge auf die ganz speziellen Anwendungen des Kunden an. Im Mittelpunkt dieser Entwicklungen steht dabei der maximale wirtschaftliche Nutzen für den Anwender.“

S-Carb-Fräser zur
Zerspanung von Aluminium, NE-Metallen und nichtmetallischen Materialien –
diese und andere Werkzeuge zeigt SGS Tool auf der AMB.

Jüngste Beispiele erfolgreicher SGS-Werkzeuge sind Vielfacettenbohrer für Sandwich-Werkstoffe, neue PKD-Lösungen für Verbundwerkstoffe und die Carb-Fräserreihe in verschiedenen Ausführungen für unterschiedlichste Applikationen. So etwa der spezialbeschichtete Finishing-Hochleistungsfräser Multi-Carb zur Bearbeitung von Titan, rostfreiem Stahl und hochwarmfesten Legierungen. Laut SGS reduziert er, je nach Anwendung, die Bauteilkosten um bis zu 80 Prozent. Im Messefokus stehen auch die S-Carb-Fräser zur Zerspanung von Aluminium, NE-Metallen und nichtmetallischen Materialien.

Niklas Lehming: „Führende Unternehmen aus den Schlüsselindustrien bauen auf unsere Produkt- und Prozesskompetenz. In enger Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Anwender entstehen richtungsweisende Werkzeuglösungen, die ihre hohen Anforderungen oftmals sogar noch übertreffen.“

SGS Tool auf der AMB: Halle 1, Stand G27.

Kontakt:

www.sgstool.com