Schleifmaschine von Okuma zum Außen- und Innenrundschleifen

Hommel CNC-Technik präsentierte auf der Metav die kompakte Außenrundschleifmaschine GA-26TII von Okuma für das Schleifen mit höchster Oberflächenqualität.

2522
Außenrundschleifmaschine GA-26TII von Okuma

Die kompakten Schleifmaschinen der GP/GA-Baureihen bieten hochwertige Ergebnisse im Außenrundschleifen von konischen Werkstücken. Durchhydrodynamische Schleifspindellagerungen mit hoher Steifigkeit und Stabilität bearbeiten diese Maschinen Werkstücke mit höchster Oberflächenqualität.

Mit dem ausgestellten Modell GA-26TII können Werkstücke mit einer Länge von 650 mm und einem Durchmesser von 300 mm problemlos und hocheffizient bearbeitet werden. Bei der Bearbeitung wird eine Schleifscheibe mit einem maximalen Durchmesser von 610 mm und einer maximalen Breite von 150 mm von einer kraftvollen 15 kW Schleifspindel angetrieben. Durch die 2 kW Hauptspindel wird das beidseitig eingespannte Werkstück auf bis zu 650 min-1 beschleunigt. Die steife Bauweise der Maschine gewährt dabei höchste Bearbeitungsgenauigkeiten von +/- 1 µm.

Abgerundet durch optional verfügbare Ausstattungshighlights wie ein direktes Messsystem, automatisches Auswuchten der Schleifscheibe, hydraulische oder pneumatische Spannsysteme, feste und rotierende Abrichtsysteme, bearbeitet diese Maschine die Werkstücke mit höchster Genauigkeit und bester Oberflächengüte. Zusätzlich sind verschiedene Automationslösungen wählbar.

Die Okuma-eigene Steuerung OSP U20G mit Features, wie der Programmierung der Standzyklen in I-GAP, bietet einfachste Bedienbarkeit in gewohnter OSP Qualität.

Kontakt:

www.okuma.eu