Neue Big-Bore Drehzentren von Haas

Sechs neue Big-Bore Drehzentren von Haas Automation für die Schwerstzerspanung

1527

Für Unternehmen, die Stangen mit einem größeren Durchmesser bearbeiten möchten, aber keinen Platz für ein größeres Drehzentrum haben, bietet Haas Automation jetzt eine komplette Produktreihe von Big-Bore Drehzentren für die Schwerstzerspanung an. Die vielseitigen Maschinen besitzen einen größeren Stangendurchlass („Big-Bore“), mehr Leistung und ein größeres Spannfutter, beanspruchen aber nicht mehr Stellfläche.

Es stehen sechs Big-Bore Modelle zur Verfügung. Die maximalen Arbeitsbereiche reichen von 381 mm x 533 mm bei der ST-25 bis zu 648 mm x 2032 mm bei der größeren ST-45L. Zwei Modelle sind mit Verfahrwegen auf der Y-Achse ausgestattet.

Da die Maschinen der Baureihe ST gebaut wurden, um Teile mit größerem Durchmesser zu bearbeiten, basieren sie auf einer äußerst stabilen Gusseisenkonstruktion mit extremer Steifigkeit, die nach der Finite-Elemente-Analyse (FEA) entworfen wurde. Zusätzlich sind sie mit Rippen verstärkt, die eine zuverlässige Präzision und Reproduzierbarkeit für die Schwerstzerspanung gewährleisten. Die kompakte, symmetrische Bauweise des Big-Bore Spindelkopfes erhöht die thermische Stabilität und Steifigkeit, während das 45-Grad-Schrägbett zusätzlichen Raum für die Werkzeugauslegung schafft und die Späneabfuhr optimiert.

Die Haas ST-25 besitzt einen großen Arbeitsbereich von maximal 381 mm x 533 mm mit einem Umlaufdurchmesser von 806 mm über der vorderen Abdeckung. Die A2-6 Spindel hat einen maximalen Stangendurchlass von 76 mm und ist mit einem hydraulischen 254 mm Durchmesser Spannfuttersystem ausgestattet. Die Spindel besitzt einen 22,4 kW Vektorantrieb und erreicht eine Drehzahl von 3400 min-1. Ein BOT-Werkzeugrevolver mit 12-Stationen gehört zur Grundausstattung.

Die neue Big-Bore Produktreihe für die Schwerstzerspanung

Die ST-25Y hat die gleiche Stellfläche und die gleichen Spindeldaten wie die ST-25, besitzt aber einen maximalen Arbeitsbereich von 305 mm x 533 mm. Die Maschine ist mit einer Y-Achse mit einem Verfahrweg von ±50,8 mm ausgestattet. Hinzu kommen angetriebene Werkzeuge mit erhöhtem Drehmoment und eine C-Achse mit Servo-Antrieb. Ein hybrider VDI/BOT-Revolver mit 12 Werkzeugstationen gehört zur Grundaus-stattung.

Die Haas ST-35 besitzt einen Arbeitsbereich von maximal 533 mm x 660 mm mit einem Umlaufdurchmesser von 806 mm über der vorderen Abdeckung. Die A2-8 Spindel hat einen maximalen Stangendurchlass von 102 mm und ist mit einem hydraulischen 305 mm Durchmesser Spannfuttersystem ausgestattet. Die Spindel besitzt einen 29,8 kW Vektorantrieb mit Zweistufengetriebe und erreicht eine Drehzahl von 2400 min-1. Ein BOT-Werkzeugrevolver mit 12 Werkzeugstationen gehört zur Grundausstattung.

Die ST-35Y hat die gleiche Stellfläche und die gleichen Spindeldaten wie die ST-35, besitzt aber einen maximalen Arbeitsbereich von 457 mm x 584 mm. Die Maschine ist mit einer Y-Achse mit einem Verfahrweg von ±50,8 mm ausgestattet. Hinzu kommen angetriebene Werkzeuge mit erhöhtem Drehmoment und eine C-Achse mit Servo-Antrieb. Ein hybrider VDI/BOT-Revolver mit 12 Werkzeugstationen gehört zur Grundausstattung.

Die ST-45 besitzt einen Arbeitsbereich von maximal 648 mm x 1118 mm mit einem Umlaufdurchmesser von 876 mm über der vorderen Abdeckung. Die A2-11 Spindel hat einen maximalen Stangendurchlass von 178 mm und unterstützt ein hydraulisches 457 mm Durchmesser Spannfuttersystem. Spannfutter und hydraulischer Drehadapter gehören nicht zum Lieferumfang. Die Spindel besitzt einen 29,8 kW Vektorantrieb mit Zweistufengetriebe und erreicht eine Drehzahl von 1400 min-1. Ein BOT-Werkzeugrevolver mit 12 Werkzeugstationen gehört zur Grundausstattung.

Die ST-45L ist eine Langbett-Ausführung der ST-45 mit einem maximalen Arbeitsbereich von 648 mm x 2032 mm für fast die doppelte Drehlänge. Ein Reitstock mit Servo-Antrieb gehört zur Grundausstattung.

Ebenfalls zur Grundausstattung an allen Big-Bore Drehzentren gehören synchronisiertes Gewindebohren, ein 15“-LCD-Farbbildschirm und ein USB-Anschluss. DasSonderzubehör umfasst unter anderem einen Scharnierband-Späneförderer, einen hydraulischen Reitstock, einen automatischen Werkzeugtaster, einen automatischen Teilefänger sowie verschiedene Hochdruck-Kühlmittelzuführungen.

Die Big-Bore CNC-Drehzentren der Modellreihe ST von Haas Automation sind vollwertige Maschinen, die allen Bearbeitungsanforderungen gewachsen sind. Wie die CNC-Modellreihe DS mit Doppelspindel von Haas Automation profitieren auch die ST-Drehzentren im Vergleich zu den früheren Modellen von zahlreichen produktivitätssteigernden Leistungsmerkmalen, wie einer höheren Werkzeugklemmkraft, einer schnelleren Indexierung und einem erhöhten Drehmoment in der C-Achse (bei Maschinen mit dem als Sonderzubehör angebotenen angetriebenen Werkzeugen).

In seinem Werk in Südkalifornien, USA, fertigt Haas Automation eine lückenlose Palette von vertikalen und horizontalen CNC-Bearbeitungszentren, CNC-Drehzentren sowie CNC-Dreh- und Indexiertischen. Wie alle Produkte von Haas sind auch die neuen Big-Bore Drehzentren über das weltumspannende Netzwerk von Haas Factory Outlets (HFO) erhältlich.


Kontakt:

www.haascnc.com