Wedco und Zecha kooperieren

Breite Produktpalette dank gebündelter Kompetenz

1215

Vielfalt öffnet Werkzeugherstellern gerade in der industriellen Produktion oftmals Türen. Insbesondere, wenn ein Portfolio stets die passenden Präzisionswerkzeuge sogar für Spezialanwendungen vorhält. Um als Spezialist für Mikrowerkzeuge auch in größeren Durchmessern mit leistungsfähigen Produkten zu punkten, bietet die Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH aus Königsbach-Stein nun die Werkzeugpalette der österreichischen WEDCO Handelsgesellschaft m.b.H. exklusiv in Deutschland an. WEDCO-Kunden profitieren gleichzeitig vom Exklusivvertrieb der Zecha-Mikrowerkzeuge in Österreich.

„Vielfalt und Exklusivität müssen sich nicht ausschließen – im Gegenteil!“, so Arndt Fielen, Vertriebsleiter der Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH. „Dadurch, dass wir die bewährten WEDCO-Produkte exklusiv in Deutschland vertreiben, erweitern wir für unsere Kunden die Möglichkeiten dahingehend, bei uns nun nahezu alles aus einer Hand zu erhalten.“

 Größeres Produktportfolio dank Kooperation

WEDCO ergänzt die Zecha-Werkzeugpalette hervorragend. „Die Bearbeitung von Vergütungsstählen, rostfreien Stählen, Superlegierungen, wie zum Beispiel Titan, Inconel und Aluminiumlegierungen, sowie  Graphit decken wir mit einem durchgehenden Portfolio ab“, so Horst Payr, Technische Leitung und Produktmanager der WEDCO Handelsgesellschaft m.b.H.

WEDCO

WEDCO wurde 1991 von Ing. Edip Bayizitlioglu als Handelsunternehmen in Wien gegründet. Schon 1996 kam ein eigener Produktionsbetrieb hinzu, der unter anderem hochwertige Zerspanungs-, Präzisions- und Sonderwerkzeuge fertigt. Höchste Flexibilität und ebensolche Qualitätsstandards machen WEDCO zu einem international erfolgreichen Hersteller, bei dem Liefertreue und Kundennähe wesentliche Unternehmensmerkmale sind.

Zecha

50 Jahre Kompetenz in der Mikroproduktion, 110 Mitarbeiter und ein Maschinenpark der neusten Generation bilden das Fundament der Zecha-Fertigung in Königsbach-Stein. Filigrane Formen und minimale Toleranzen der extrem präzisen Mikrofräser und Sonderlösungen für beispielsweise die Graphitbearbeitung oder die Medizintechnik sind die Stärken von Zecha.

Gebündelte Kompetenz für größten Kundennutzen

Synchron zur WEDCO-Distribution in Deutschland werden die Zecha-Werkzeuge im Exklusivvertrieb via WEDCO zu den Produktionsbetrieben in Österreich geliefert. „Dort bringen unsere Mikrowerkzeuge ab 0,03 mm Durchmesser im Formenbau oder der Medizin- und Dentaltechnik die entscheidenden Vorteile: Höchste Präzision in kleinsten Durchmessern bei schneller Verfügbarkeit“, ergänzt Arndt Fielen.

Kontakt:

www.zecha.de

www.wedco.at