Abstechen mit Plug-and-Play-Kühlung

Sandvik Coromant erweitert CoroCut QD um Wendeschneidplatten und langlebige Werkzeuge mit Kühlung von oben und unten

1557

Für Hersteller von Komponenten aus Stangenmaterial ist die Prozesssicherheit hinsichtlich einer sicheren Spankontrolle und langer, berechenbarer Standzeiten die Grundlage für eine effiziente Produktion. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, verbindet Sandvik Coromant mit seinem Abstechkonzept
für tiefe Nuten und lange Überhänge, CoroCut QD, stabile Werkzeuge und Wendeschneidplatten mit einer starren Spannung und einer effizienten Kühlmittelzufuhr.

Spankontrolle und einfacher Kühlmittelanschluss

Voraussetzung für lange Standzeiten und nur wenige Maschinenstillstände ist eine gute Spankontrolle, die Sandvik Coromants CoroCut QD-Werkzeuge mithilfe einer Kühlung erreichen, die die Schneidzone sowohl von oben als auch von unten mit Kühlmittel versorgt. So kann die Temperatur an der Schneidkante niedrig gehalten werden, woraus wiederum ein geringerer Werkzeugverschleiß, eine beständigere Leistung und eine effiziente Spanabfuhr resultieren.

Neben den Plug-and-Play-Adaptern für einen einfachen Kühlmittelanschluss und einem starren und dennoch benutzerfreundlichen Spannmechanismus für einfache Plattenwechsel überzeugt das CoroCut QD-System mit Prozesssicherheit und einer einfachen Handhabung. Das Ergebnis ist eine hervorragende Bearbeitungseffizienz.

Langlebige Werkzeuge

Um den hohen Schnittkräften an der Schneidkante standzuhalten, besitzt das Werkzeugmaterial eine hohe Ermüdungsfestigkeit und das Werkzeug einen Plattensitz mit Anschlag. Dieser spezielle Plattensitz hält die Wendeschneidplatte in ihrer Position, wodurch verhindert wird, dass er sich abnutzt, sobald die Platte gewendet wird. Für lange Standzeiten bei allen Abstechoperationen verfügen die Wendeschneidplatten über eine gute Schichthaftung und eine hohe Schneidkantensicherheit.

Das CoroCut QD-System wurde im Oktober 2013 eingeführt. Es baut auf den bewährten Q-Cut- und CoroCut-Sortimenten auf und erweitert die Optionen in diesen Bearbeitungsbereichen.

Kontakt:

www.sandvik.coromant.com