MAPAL erweitert Büroflächen

Gute wirtschaftliche Entwicklung macht Erweiterung notwending

1421

Bei MAPAL haben vor kurzem die Bauarbeiten zur Aufstockung des Verwaltungsgebäudes an der Oberen Bahnstraße begonnen. Die gute wirtschaftliche Entwicklungdes Unternehmens in den letzten Jahren macht die Erweiterung notwendig. Die wachsende Nachfrage nach Präzisionswerkzeugen und Dienstleistungen im Werkzeugmanagement führt dazu, dass allein im letzten Jahr 109 neue Arbeitsplätze geschaffen wurden und man weiter auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern ist. In Aalen werden derzeit 1.640 Mitarbeiter beschäftigt, weltweit sind es 4.300 Mitarbeiter.

Im November hatte der Gemeinderat grünes Licht zu den Aufstockungsplänen gegeben. Der bislang zweigeschossige Verwaltungsbau wird in einem Teilbereich um zwei weitere Ebenen erhöht. Beide Etagen werden jeweils 360 Quadratmeter Fläche bieten, die Gesamtfläche der Hauptverwaltung wird damit von 4.400 Quadratmetern auf 5.120 Quadratmeter steigen. Läuft alles wie geplant, sollen die neuen Büros im Juli bezugsfertig sein. MAPAL investiert rund 1, 1 Millionen Euro. 2012 hatte das Unternehmen bereits die Produktionsflächen und den gewerblichen Ausbildungsbereich ausgebaut.

Kontakt:

www.mapal.com