Perfekte Partner für anspruchsvolle Fertigungslösungen

Wollschläger und Hommel präsentieren großes Spektrum an Fertigungslösungen

1914
Für ein geordnetes Werkzeugsortiment: Warenausgabesystem WA 900 von Wollschläger

Werkzeugvoreinstellgerät Wodex Quick Check 400

Wollschläger und Hommel präsentieren sich zur Metav 2014 anspruchsvolle Fertigungslösungen, von der CNC-Werkzeugmaschine über Präzisionswerkzeuge für die Zerspanung, Warenausgabesysteme, Spannmittel, Messwerkzeuge bis hin zu den Dienstleistungen rund um die Schleiftechnik. Mit einer speziell angepassten Fertigungsinsel, bestehend aus acht Stationen und der Bearbeitungsaufgabe "Motorrad-Gabelfuß" repräsentieren die beiden Unternehmen auf dem Gemeinschaftsstand die Möglichkeiten und Vorteile dieser Partnerschaft.

Station 1 – Wollschläger WA 900


Durch das zuverlässige und vielseitige Warenausgabesystem WA 900 von Wollschläger wird ein geordnetes Werkzeugsortiment und somit die Grundlage jeder wirtschaftlichen Fertigung gewährt. So werden durch automatische Abläufe Werkzeugverfügbarkeiten gesichert und teuere Stillstandzeiten vermieden.

Station 2 – Primat QZW 1

Das Messmikroskop QZW1 unterstützt bei hochgenauen, wiederholbaren Messungen von komplexen Werkstücken aller Materialien. Durch Optionen, wie ein Zoomobjektiv, verschiedene Z-Achsenlängen und verschiedene Messtischgrößen bietet das QZW1 höchste Flexibilität bei verschiedenen Messanforderungen. Für umfangreiche Serienmessungen und erhöhte Bedienerunabhängigkeit ist das Messsystem auch als CNC-Variante lieferbar.

Station 3 – Wodex Quick Check 400

Für den perfekten Einsatz der Präzisionswerkzeuge wird das Werkzeugvoreinstellgerät Wodex Quick Check 400 zum höchstpräzisen Vermessen der Werkzeuge präsentiert. Dieses Werkzeugvoreinstellgerät erspart zeit- und kostenraubende Vermessungen in der Maschine oder per Laser. Erhebliche Optimierungen der Stillstandzeiten der CNC-Werkzeugmaschine und eine Steigerung der Produktivität um bis zu 15 % können so erreicht werden.

Station 4 – Fahrion Centro P

Das Spannzangenfutter Fahrion Centro P zeichnet sich durch Genauigkeit, Haltekraft und Flexibiltät aus. Durch den Einsatz des Fahrion Centro P können aufwändige und kostenintensive Dehn- und Schrumpftechniken eingespart und durch die Präzision der Spannzange auf das Werkzeug hochwertige Bearbeitungsergebnisse erzielt werden.

Station 5 – Röhm RZM 125

Mit der kompakten Bauform, einer Backenbreite von 125 mm sowie der mechanischen Kraftübersetzung und Spannkraftvoreinstellung sichert der NC-Kompaktspanner Röhm RZM 125 eine kollisionsfreie 5-Achsen-Bearbeitung. Gehärtete, geschliffene Führungen und ein stabiler Stahlgrundkörper gewähren zudem eine lange Haltbarkeit.

Spannzangenfutter Fahrion Centro P
NC-Kompaktspanner Röhm RZM 125

Station 6 – Quaser MF400 U

Mit dem Klassiker Quaser MF400 U bietet die Hommel Unverzagt auf der Metav 2014 ein kostengünstiges Einsteigermodell mit X-/Y-/Z-Achsen-Verfahrwegen von 410/610/510 mm und einer maximalen Tischbelastung von 150 kg. Gesteuert durch eine volldigitale Heidenhain iTNC530 und mit der massiven und stabilen Kinematik eignet sich diese Maschine bestens für die 5-Achsen-Simultanbearbeitung. Mit der Option DCM = dynamische Kollisionsüberwachung werden über 3D-Simulation eventuelle Kollisionen angezeigt. Der Einsatz hochwertiger Komponenten, Kugelrollspindeln und Linearführungen verleiht diesem Bearbeitungszentrum eine hohe Positio-niergenauigkeit in allen Achsen. Die Quaser MF400 U garantiert durch eine komplette Grundausstattung eine hohe Wirtschaftlichkeit. Somit bietet diese Maschine die perfekten Voraussetzungen für die Fertigung der komplexen Bearbeitungsaufgabe Motorrad-Gabelfuß. Mit den passenden Präzisionswerkzeugen von Wodex und Widia steht der "Live-Bearbeitung" nichts im Weg.

Station 7 – Wodex / Widia Fräser

Das auf der Metav 2014 gezeigte vertikale Bearbeitungszentrum Quaser MF400 U wird mit einem ECO-Fräser mit Halsfreischliff, einem Schaftfräser bis 62 HRC, einem Vollradius-Kopierfräser "Uni-B" und einem VHM-Stufenbohrer der Marke Wodex sowie einem Top Cut Plus – 3xD von Widia ausgestattet, welche durch einer hohen Präzision bestechen und eine lange Haltbarkeit vorweisen.

Station 8 – Wollschläger Schleiftechnik

In der Wollschläger Schleiftechnik werden gebrauchte Werkzeuge wieder aufbereitet und so wieder voll leistungs- und funktionsfähig gemacht. Das Dienstleistungsspektrum der Wollschläger Schleiftechnik umfasst den kompletten Bereich der Wiederaufbereitung von Zerspanungswerkzeugen. Hierzu zählen das Flach- und Rundschleifen und das Schleifen von Verzahnungswerkzeugen und Sägeblättern. Bei Bedarf werden Beschichtungen der Werkzeuge ebenfalls übernommen.

Konatkt:

www.wollschlaeger.de