Oberflächen umfassend analysieren

MarSurf MfM – Topographie-Software zur Auswertung und Analyse von Oberflächenstrukturen

1350

Messdaten optisch und/oder taktil gemessener Oberflächen bieten für die Qualitätssicherung wertvolle Informationen. Die Software „MarSurf MfM“ und „MarSurf MfM plus“ von Mahr bietet jetzt die Möglichkeit, solche Messungen sehr umfangreich zu analysieren und auszuwerten. Mit Hilfe dieser Software können weiterführende Oberflächenanalysen durchgeführt werden, die sowohl in der Forschung wie auch in den Qualitätssicherungsabteilungen der Industrie in den unterschiedlichsten Branchen deutliche Fortschritte bringen.

MarSurf MfM

Bei optisch und taktil flächenhaft erfassten Oberflächenstrukturen besteht der Bedarf nach umfangreicher Auswertungs- und Analyse-Software. Eine Vielzahl von Standardauswertungen wird bereits mit der auf MarWin basierenden Software-Option „MarSurf XT 20“ realisiert. In Ergänzung dieser Konfiguration bietet Mahr jetzt die Software „MarSurf MfM“ und „MarSurf MfM plus“. Sie bietet weiterführende Möglichkeiten bei Auswertung, Analyse und Darstellung der Messdaten – insbesondere in der dreidimensionalen Topographie und der Berechnung von 3D-Parametern.

Die Software „MarSurf MfM“ wird z.B. vorteilhaft im Paket mit „MarSurf XT 20“ angeboten. Die Profildaten aus XT 20 werden an die autark arbeitende Software MarSurf MfM transferiert und dann eigenständig ausgewertet. Mit der neuen Software bietet Mahr eine weitere praxisorientierte und komfortable Unterstützung bei der Auswertung flächenhafter Oberflächenprofile, die mit taktiler oder optischer Sensorik gemessen wurden.

Kontakt:

www.mahr.de