CoroDrill 870 – für das Bohren in rostfreiem Stahl

Sandvik Coromants Wechselkopfbohrer mit neuen Sorten und Geometrien

2007

Seit dem 1. Oktober 2013 ist Sandvik Coromants CoroDrill 870 für die Bohrbearbeitung von Stahl und Gusseisen auch für Bohrungen in rostfreiem Stahl erhältlich. Der CoroDrill 870 ist Teil der neuen Wechselkopfbohrer-Generation, die sowohl die Bearbeitungszeit verkürzen als auch die Kosten pro Bohrung senken.

Sandvik Coromant erweitert sein CoroDrill 870-Sortiment

Mit seinem variablen Durchmesserbereich sowie verschiedener Stufen- und Längenoptionen optimiert der CoroDrill 870 unterschiedlichste Anwendungen. Bohrungen können entsprechend der jeweiligen Spezifikationen effizienter und präziser hergestellt werden, sodass nachfolgende Arbeitsgänge vereinfacht werden. Eine sichere Schnittstelle zwischen Bohrerkörper und Wechselkopf sorgt für Zuverlässigkeit und Präzision; der Bohrkopf lässt sich zudem schnell und problemlos wechseln, wodurch die aktive Bearbeitungszeit maximiert wird.

Sorten und Geometrien

Neue Schneidkanten-Geometrien und -sorten gewährleisten einen sicheren Zerspanungsprozess, der auch bei gesteigerten Vorschubraten eine optimierte Spankontrolle sowie längere Standzeiten erlaubt. Die Sorte GC2234 verfügt über ein feinkörniges, stark chromhaltiges Substrat und eine neue PVD-Beschichtung mit optimierter Zusammensetzung für das Bohren in ISO M (rostfreier Stahl)-Materialien. Die dünne AlTiN-PVD-Beschichtung enthält verbesserte Haftungsstufen, die zu längeren Standzeiten und einer erhöhten Bruchsicherheit führen.

Der Bohrer ist für die Durchmesserbereiche 10 bis 26,65 mm und standardmäßig in Längen von 8xD erhältlich. Jeder Bohrerkörper verfügt über eine spezifische Schnittstellengröße mit passenden Wechselköpfen für den Toleranzbereich H9-H10.

Kontakt:

www.sandvik.coromant.com