Produktivität auf ganzer Linie

CP 8000 von HELLER: Produktions-Fräs-Drehen mit Werkstücken bis 2.000 kg

1470

Kleiner werdende Losgrößen bei einer größeren Teilevielfalt und zunehmender Wettbewerbsdruck führen immer häufiger zu der Forderung nach Komplettbearbeitung. Wenn möglich, sollten im 5-Achsbereich aber auch Fräs- und Drehoperationen in einem Bearbeitungszentrum integriert sein. Mit dem 5-achsigen Fräs-Drehzentrum CP 8000 wird HELLER diesen Anforderungen mehr als gerecht, denn man verspricht hoch produktives Zerspanen mit wirtschaftlichen Schnittwerten.

 Das 5-achsige Fräs-Drehzentrum CP 8000 von HELLER

Mit der CP 8000 bewegt man sich allerdings auch hinsichtlich der Größenordnung in neuen Bereichen. Der Arbeitsraum misst 1.250mm x 1.200mm x 1.400mm (X,Y, Z), für Palettengrößen von 800mm x 800mm. So lassen sich damit künftig Werkstücke mit einer maximalen Aufspannmasse von 2.000 kg, einem Durchmesser bis zu 1.250mm und einer maximalen Höhe von 1.400mm in einer Aufspannung fräsen sowie prozesssicher und hoch produktiv drehen. Dass man den Drehoperationen hier einen besonderen Stellenwert einräumt, macht die fünfte Achse im Werkzeug deutlich. Ob horizontal oder vertikal, Außen- und Innendrehkonturen lassen sich mit der C- optional A- und der B-Achse äußerst effizient fertigen. Der direkte Torque-Antrieb im Rundtisch bringt die notwendige Leistung, wenn das Werkstück gegen das Werkzeug rotiert. Besonders produktiv und wirtschaftlich wird der Einsatz der CP 8000 bei einer Bearbeitung, bei der die kubischen Anteile überwiegen, die Prozesssicherheit einen hohen Stellenwert einnimmt oder auch das rotationssymmetrische Längen-/Durchmesserverhältnis der Bauteile kleiner eins ist.

Ein besonderes Highlight an der CP 8000 ist allerdings die von HELLER entwickelte Funktionalität zur Identifikation von Unwuchten am Werkstück bzw. am Rundtisch. So kann durch antriebsinterne Signale ohne Verwendung zusätzlicher Sensorik die kleinste Unwucht auf der Werkstückseite erkannt und korrigiert werden. Das ist für ein wiederholgenaues zentrisches Spannen von Bedeutung, anderseits ist diese Funktion aus sicherheitstechnischen Gründen relevant.

Kontakt:

www.heller.biz