Top gestylte Spezialistin für Uhrenteile

Tornos glänzt mit dem Einspindel-Drehautomaten SwissNano in puncto Präzision und Design.

1706

Der schweizer Maschinenhersteller Tornos ist in Sachen Automatendrehen für die Uhrenindustrie ein bekannter Name. Jetzt geht das traditionsreiche Unternehmen aus Moutier im Schweizer Jura mit der SwissNano einen neuen Weg. Neben der gewohnten Präzision überrascht Tornos bei der SwissNano auch mit einem sehr ansprechenden Design, ohne dabei die Ergonomie zu vernachlässigen. Im Gegenteil: Der Einspindler verfügt über eine sehr gute Zugänglichkeit für Einrichter und Maschinenbediener.

Tornos Einspindel-Drehautomaten SwissNano

Die SwissNano wurde für kleine, komplexe Bearbeitungen in beengten Räumlichkeiten entwickelt und benötigt deshalb keinen Zugang von hinten. Bei Bedarf kann die Maschine auch an eine Wand gestellt werden. Der Arbeitsbereich ist durch ein Visier geschützt und von allen Seiten her zugänglich. Mit einer Grundfläche von 1,8 X 0,65 X 1,6 m (LxBxH) benötigt der Langdreher zudem eine geringe Stellfläche.

Der kleine Einspindler mit beweglichem Spindelstock und numerischer Steuerung bearbeitet Werkstücke mit einem Durchmesser bis 4 mm und ist mit einem X1/Y1-Werkzeughalter für sieben angetriebene Werkzeugen mit einem maximalen Schaftmass von 8 X 8 mm ausgerüstet. Am Ende der SwissNano können außerdem 3 Werkzeuge mit einem Durchmesser bis 16 mm und zwei weitere Werkzeuge für die Gegenbearbeitung installiert werden.

Die SwissNano wurde gezielt und kompromisslos für die Uhrenherstellung entwickelt und ist mit ihrer Kinematik in der Lage, 75 % aller beweglichen Teile in einer Uhr herzustellen.

Als kleines Schmankerl bietet Tornos seinen Kunden die Möglichkeit, die Maschine in verschiedenen Farben zu konfigurieren.

Produktvideo zur SwissNano

Technische Daten
Max. Werkstückdurchmesser: 4 mm
Abmessungen (L x B x H):
1,8 m x 0,65 m x 1,6 m
Bearbeitungen
Kamm X1 / Y1: 7 Drehwerkzeuge (8 x 8 mm)
Werkzeuge am Frontapparat X2 / Y2 / Z2: 3 (Ø 16 mm)
Verzahnungsapparat:
Ja (Option)
Querbohrer: 2 (Option)
Gegenbearbeitungen:
2 Werkzeuge am Frontapparat (Ø 16 mm)
Leistung Haupt- / Gegenbearbeitung: 1 kW
Max. Drehzahl Haupt- / Gegenbearbeitung: 16.000 U / min
Haupt- / Gegenspindel:
Asynchronmotor
Führungsbuchsen:
Fest, angetrieben, Bearbeitung ohne Fuhrungsbuchse
Verfügbare Optionen:
HF-Spindeln, Mehrkantdrehapparat
Peripheriesysteme:
Werkstückentnahme mit Karussellsystem, Vakuum, Ölnebelabsaugung, Brandschutzsystem

Kontakt:

www.Tornos.com