GEMINIS GT 7 G4

Der spanische Drehmaschinenhersteller GEMINIS präsentiert auf der EMO das neue Modell GT 7 – 1600 G4

1879

Die Horizontaldrehmaschine besitzt vier Führungsbahnen, einen Drehdurchmesser von 1600 mm über Bett und eine Spitzenweite mit bis zu 12 Metern. Die Grundkonstruktion der Maschine basiert auf stark verrippten, durchgehenden Monoblock-Gussbetten. Dieses Konstruktionsprinzip gewährleistet Maschinensteifigkeit bei gleichzeitig hervorragenden Dämpfungseigenschaften.

 GEMINIS GT 7 G4

Bereits 2010 überzeugte GEMINIS auf der METAV mit der Einführung der Modellreihe GT5 ein breites Fachpublikum. 2011 dann wurde auf der EMO mit der GT 7G2 als Premiere ein neues Modell vorgestellt, deren Weiterentwicklung dieses Jahr mit der GT7-1600 G4 erstmalig in Halle 13, Stand C 14 zu sehen ist.

Weiterhin zeigt GEMINIS eine Horizontaldrehmaschine Modell GHT-9 G4, ebenfalls mit vier Führungsbahnen und einem Nullpunktspannsystem im Schlitten zur Aufnahme von Fräsaggregaten, Schleifeinrichtungen und Bohrstangenhaltern.

Vertreten wird der Hersteller in Deutschland durch  die Firma IBERIMEX-Werkzeugmaschinen GmbH.

Kontakt:

www.iberimex.de