Nakamura kompakt verpackt

Nakamura-Tome stellt auf der EMO 2013 in Hannover die kompakte CNC-Dreh-/Fräsmaschine AS-200, für die Stangen- und Futterbearbeitung, vor.

2665
Die AS-200 von Nakamura-Tome ist eine kompakte
1-Revolver CNC-Dreh-/Fräsmaschine mit angetriebenen Werkzeugen und
Y-Achse in der Standard-Ausrüstung.

Nakamura-Tome hat sich seit seiner Gründung im Jahre 1949 zu einem der weltweit führenden Hersteller von mehrachsigen Dreh-/Fräsmaschinen entwickelt. Am Firmenstammsitz in Kanazawa, Japan, sind über 400 Mitarbeiter beschäftigt. Mit mehr als 12.000 verkauften Exemplaren der Baureihen TW und WT ist Nakamura-Tome weltweit einer der erfolgreichsten Hersteller von Multitasking Gegenspindelmaschinen und ein verlässlicher Innovator für die wirtschaftliche Lösung anspruchsvoller Komplettbearbeitungsaufgaben. Auf dem EMO Stand B42 in Halle 17 stellt Nakamura-Tome als Weltpremiere die CNC-Dreh-/Fräsmaschine AS-200 vor.

Die AS-200 von Nakamura-Tome ist die absolute Weltneuheit einer sehr kompakten 1-Revolver CNC-Dreh-/Fräsmaschine mit angetriebenen Werkzeugen und Y-Achse in der Standard-Ausrüstung. Diese Maschine ist optimal für Stangen- und Futterarbeiten konzipiert und gleichzeitig mit weniger als 3,5 m² sehr platzsparend. Stangenarbeiten bis zu einem Durchmesser von 65 mm und Futterarbeiten bis zu 200 mm Durchmesser können problemlos von der AS-200 übernommen werden. Der 12-fach Revolver hat dabei weiterhin seinen gewohnten Zwischentakt, so dass der Kunde den Vorteil genießt, mehr als 24 feste Werkzeuge auf der Maschine zu bestücken.

Ferner genießt der Kunde weiterhin den hohen Steuerungskomfort (Werkzeugbruchkontrolle, Schwesterwerkzeuge, weiches Anschlagen, Navigieren, automatische Korrektur uvm.) basierend auf den 8- bis 13-Achsen-Maschinen, so dass dem Bediener eine absolute Bedienerfreundlichkeit gewährleistet ist. Dass die allgemein üblichen Fanuc-Optionen wie G52-G59, Custom Macros, Zylinder-, Polar- und Helikalinterpolation freigeschaltet sind, um dem Kunden mehr Möglichkeiten zu bieten versteht sich von selbst. Optional kann die Maschine auch mit dem bewährten Fanuc Manual Guide ausgestattet werden, der dann in Verbindung mit der Nakamura-Software „NT-Nurse“ eine annähernd dialog- und menügeführte werkstattorientierte Programmierung (WOP) ermöglicht. Mit dem Einstieg in die AS-Serie ist es Nakamura-Tome gelungen eine qualitativ hochwertige Maschine zu einem Paketpreis, welcher den Namen „Eco“ verdient, zu konzipieren.

Kontakt:

www.hommel-gruppe.de