Neue Rundschäfte und Kassetten für Axialstechsystem von Horn

Die Paul Horn GmbH erweitert das Axialstechsystem 25A mit neuen Haltersystemen.

1998

Neben den bewährten Quadratschaftabmessungen in linker und rechter Ausführung kommen nun Kassetten und Rundschäfte hinzu, welche die Einsatzmöglichkeiten beträchtlich erweitern. Neben den bewährten Quadratschaftabmessungen in linker und rechter Form erweitern nun Kassetten und Rundschäfte die Einsatzmöglichkeiten beträchtlich. Die neuen Kassetten, alle ausgelegt für innere Kühlmittelzufuhr und in linker wie rechter Ausführung, passen zu allen HORN Grundhaltern L…K1 und R…K2.

Kassettenerweiterung für das Axialstechsystem 25A

Kassetten für die Schneidbreite 2 mm sind ausgelegt für die Durchmesserbereiche 15 – 20 mm, 20 – 25 mm und 25 – 30 mm mit Schnitttiefen von 12 bzw. 13 mm. Kassetten für die Schneidbreite 3 mm bedienen die Durchmesserbereiche 20 – 25 mm, 25 – 30 mm, 30 – 40 mm und 40 – 50 mm bei Schnitttiefen zwischen 14 und 18 mm je nach Größe.

Zusätzlich zu diesen Kassetten ergänzen Rundschäfte, ebenfalls ausgelegt für innere Kühlmittelzufuhr und in linker oder rechter Ausführung mit dem Schaftdurchmesser 20 mm das Programm. Sie decken bei 2 mm Schneidbreite die Durchmesser von 20 – 25 mm bzw. 25 – 30 mm bei Schnitttiefen von 12 und 13 mm ab. Bei der Schneidbreite 3 mm reichen die Durchmesserbereiche von 20 – 25 mm, 25 – 30 mm, 30 – 40 mm bis 40 – 50 mm. Die Schnitttiefen liegen je nach Größe zwischen 14 und 18 mm. Bestückt werden die Halter mit Standardwendeschneidplatten vom Typ 25A. Die zweischneidige Wendeschneidplatte in der Hartmetallsorte TH35 ist in den Stechbreiten 2 und 3 mm lieferbar. Ihre Geometrieform „10“ gewährleistet auch bei großer Nuttiefe einen prozesssicheren Spanfluss.

Kontakt:

www.phorn.de