Neue Features für die DMU eVo / linear-Baureihe

DMG/MORI SEIKI erweitert die Ausstattungspalette seiner Bearbeitungszentren

2091

Dynamikpakete, Fräs-Dreh-Varianten und integrierte Palettenwechsler – die Modelle der DMU eVo / linear-Baureihe von DECKEL MAHO Seebach eignen sich für ganz individuelle Anforderungen in unterschiedlichsten Zielbranchen.

DMU 40 eVo / linear
DMU 100 eVo / linear

DMU 40 eVo / linear mit Palettenwechsler

In einer weiteren Ausstattungsvariante hat DECKEL MAHO Seebach den integrierten Palettenwechsler auch für das kleinste Modell der Baureihe, der DMU 40 eVo / linear, adaptiert. Hauptzeitparalleles Rüsten und kurze Palettenwechselzeiten von 12 Sekunden sorgen für einen zusätzlichen Produktivitätsgewinn. Im Arbeitsraum finden Paletten mit 400 x 400 mm, ausreichend Platz. Diese nehmen Werkstücke mit bis zu 250 kg auf.
Die Verfahrwege betragen 400 x 400 x 375 mm. Das Konzept des integrierten Palettenwechslers hat zudem einen enormen Vorteil in Hinblick auf den Platzbedarf: Im Vergleich zur DMU 40 eVo / linear ohne Palettenwechsler steigt die Stellfläche um lediglich 1,3 m² auf 6,7 m².

Schwerzerspanung auf der DMU 60 eVo / linear und DMU 100 eVo / linear

Die DMU 60 eVo / linear bietet DECKEL MAHO Seebach ab sofort in einer Variante mit Schwerzerspanungsspindel an. 200 Nm bei 10.000 min-1 eignen sich hierbei besonders für eine Fertigung mit hohem Zerspanvolumen. Der Schwenkrundtisch für die 5-Achs-Simultanbearbeitung nimmt dabei Werkstücke mit einem Gewicht von bis zu 400 kg und Abmessungen von bis zu 600 x 500 x 500 mm auf.

Die DMU 60 eVo / linear erlaubt Eilgänge bis 80 m/min und Beschleunigungen von 10 m/s². Zugrunde liegt, wie bei allen DMU eVo / linear-Bearbeitungszentren, ein Maschinenkonzept mit hoher Steifigkeit und Genauigkeit, das mit 6 m² Aufstellfläche auskommt. Ebenfalls zum Standard gehören ein Werkzeugmagazin mit 30 Plätzen sowie direkte Messsysteme.

Auch das größte Modell der Baureihe, die DMU 100 eVo / linear mit Fräs-Drehtechnologie, wird jetzt ebenfalls mit der 200 Nm starken Spindel für die Schwerzerspanung angeboten. Werkstücke mit einem Durchmesser von 1.000 mm und einer Höhe von 800 mm finden im großen Arbeitsraum der Maschine Platz. Das maximale Werkstückgewicht liegt hier bei 1.000 kg. Angesichts der großen Werkstückabmessungen liegt bei der größten DMU eVo / linear-Maschine die Aufstellfläche bei lediglich 11,2 m².

Kontakt:

www.dmgmoriseiki.com