Auftragseingang April 2013

Erster Lichtblick

3572

Der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland übertraf sein Vorjahresergebnis im April 2013 um real acht Prozent. Das Inlandsgeschäft stieg um sechs Prozent, das Auslandsgeschäft lag um zehn Prozent über dem Vorjahresniveau, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA)in Frankfurt mit.

In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich Februar bis April 2013 ergibt sich insgesamt ein Plus von einem Prozent im Vorjahresvergleich. Die Inlandsaufträge lagen bei minus drei Prozent, die Auslandsaufträge bei plus drei Prozent.

„Das ist endlich ein Plus nach einem eher enttäuschenden ersten Quartal. Die April-Werte können der Auftragseingangskurve zwar noch nicht zu einem Richtungswechsel hin zum Wachstum verhelfen. Doch insbesondere die Auslandsnachfrage lässt hoffen, dass die Maschinenbaukunden ihre Kaufzurückhaltung bald aufgeben", kommentierte VDMA Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers das Ergebnis.

Quelle: VDMA