KASTO FUTURE DAYS 2013

Vom 14. bis 17. Mai findet im Kasto-Stammwerk in Achern-Gamshurst die traditionelle Leistungsschau in den Bereichen Metallsägemaschinen sowie automatischen Langgut- und Blechlagersystemen statt.

1346

Nicht alle Jahre wieder, aber regelmäßig finden im südwest-deutschen Achern-Gamshurst die KASTO FUTURE DAYS statt! Auch im Jahr 2013 erwartet das Technologie-Unternehmen KASTO Maschinenbau GmbH & Co. KG interessiertes Fachpublikum aus aller Welt. Mit über 135.000 in fast allen Ländern der Erde installierten Metallsägemaschinen sowie mit über 1.400 gelieferten Automatik-Lagersystemen für Langgutmaterialien, Bleche, Flachprodukte und mehr, nimmt Kasto die global führende Stellung ein.

Damit dies auch so bleibt, wird das Liefer- und Leistungsprogramm an Metallsägemaschinen und Lager-/Materialflusstechnik permanent weiterentwickelt und speziell an den regelmäßig veranstalteten FUTURE DAYS der Fachwelt aus nah und fern präsentiert. Mit den hier jeweils gezeigten Innovationen und Optimierungen werden die Anwender aus allen Bereichen in die Lage versetzt, produktiver zu fertigen, wodurch sich die Wettbewerbsfähigkeit steigert.

Im Fokus der KASTO FUTURE DAYS 2013 stehen in diesem Jahr drei Produktbereiche, nämlich „Innovation Alu-Sägen“ sowie „Innovation Kompakt-Sägen“ und „Innovation Software“.

„Innovation Alu-Sägen“ steht für ein neues, umfangreiches Lieferprogramm an speziell ausgelegten Sägemaschinen für die wirtschaftliche Bearbeitung von Aluminium-Werkstoffen. Präsentiert werden hier die MEGA-Alusägemaschine KASTOmaxcut zur wirtschaftlichen Bearbeitung großer Alublöcke, die Hochleistungsbandsägemaschine KASTOtec in der Aluminium-Ausführung zum rationellen Aluminiumsägen im Metallhandel und in der Metallteile-Produktion, die Hochleistungs-Kreissägemaschine KASTOspeed M9 ALU für das Produktionssägen von Aluminiumteilen in großen Stückzahlen und schließlich die Vertikalbandsägemaschine KASTOvertical in der Aluminium-Ausführung zum universellen, flexiblen Sägen von Formteilen und Leisten aus Platten und Blöcken.

„Innovation Kompakt-Sägen“ steht für leistungsfähige Kompaktmaschinen-Automaten, die Bandsägemaschine KASTOpractical A und die Kreissägemaschine KASTOradial A, die in Werkstätten sowie in Produktionsbereichen der mittelständischen, metallverarbeitenden Industrien und Zulieferer zum Einsatz kommen. Optional auszurüsten mit Messanschlag und Rollenbahnen sowie weiteren Peripheriegeräten, eignen sich diese kompakten Sägemaschinen ideal für die Vorfertigung.

„Innovation Software“ steht für neue Sägesteuerungen und Lagerverwaltungsrechner, die alle über eine neue und nunmehr einheitliche Bedienoberfläche verfügen. Ebenfalls brandneu sind die Kleinsteuerungen für die Kompaktsägemaschinen-Automaten, um durch den erhöhten Bedienkomfort die unproduktiven Nebenzeiten zu minimieren bzw. die Produktivität pro  Zeiteinheit zu verbessern. Bei der Software für die Lagerverwaltungsrechner stehen sowohl die praktische Simulation logistischer Prozesse als auch Verteilstrategien im Verladebereich von automatischen Langgutlagersystemen sowie bei Blechlagersystemen die vollautomatische Steuerung von Fertigungsaufträgen im Vordergrund.

Weitere „Leistungssteigernde Innovationen“ stellen u. a. Produkterweiterungen bei den Hochleistungskreissägemaschinen mit integrierten Zu-/Abfuhrmagazinen, die Sortierung von Abschnitten per Roboter (auch bei mehreren Sägemaschinen), und nicht zuletzt Roboter-Sortierlösungen als Komplettierung zu automatischen KASTO-Lagersystemen dar. Mit Live-Demonstrationen an den Produkten sowie Kundenanwendungen zu Sägemaschinen und Lageranlagen über unsere Videowall in unserem Vorführzentrum wird das Informationsangebot abgerundet, sodass sich die Kunden, Anwender und Interessenten im zeitoptimierten Kompaktformat ein Bild über den aktuellen Stand der Metallsäge- und Automatik-Lagertechnik machen  können.

Kontakt:

www.kasto.de