WIDIA sponsort US-Bobteam

Sponsoring für die Weltcup-Saison 2012-2013 sowie 2013-2014

1577

Der US-amerikanische Bob- und Skeleton-Verband (USBSF) hat bekannt gegeben, dass WIDIA und dessen Partner Fastenal und Hi-Speed Corp. dem Team als Sponsoren für die Weltcup-Saison 2012-2013 sowie 2013-2014 im Vorfeld der Olympischen Winterspiele 2014 in Sochi, Russland, beigetreten sind. Sie schließen sich BMW, Under Armour, National Guard und KOA als vollwertige Schlitten-Sponsoren an.

Die Tour treibt den Schlitten durch Europa und erreicht ihren Höhepunkt mit den Weltmeisterschaften in St. Moritz, Schweiz (25. Januar – 3. Februar 2013),  gefolgt von der olympischen Generalprobe in Sochi, Russland (15. – 17. Februar 2013).

Die Partnerschaft zwischen WIDIA, Fastenal und Hi-Speed Corp. geht über ein einfaches Sponsoring hinaus, denn das Trio ist  auch der Partner der Metallbearbeitung für USBSF, um sicherzustellen, dass die USA-Athleten die Bobbahn mit den schnellstmöglichen maschinell bearbeiteten Kufen hinuntergleiten.

«Wir sind überaus begeistert von unserem Sponsoring für USBSF und deren Aussichten auf den Gewinn des World Cups», sagte Bernie McConnell, Vice President von WIDIA. «Diese Mannschaft verkörpert die Kraft und Leidenschaft der Marke WIDIA sowie unserer Partner Fastenal und Hi-Speed Corporation. Die Marke unseres Unternehmen baut darauf auf, unseren Kunden höchste Formen von Produktivität in den extremsten Umgebungen zu bieten – ebenso wie diesem Team.»

«In einer Sportart, die oft durch eine bloße Hundertstel Sekunde entschieden wird, kann ein Programm für Qualitätsgleitkufen leicht den Unterschied zwischen einem Podiumsplatz und einer Platzierung außerhalb der Medaillenränge ausmachen. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs und einer der Gründe dafür, warum wir begeistert sind, dass WIDIA hinter uns steht», sagte Darrin Steele, CEO von USBSF und Bob-Olympionike.

www.widia.de