Farbwechsel als Verschleißindikator

Mit colourful coat bringt CERATIZIT eine völlig neuartige Beschichtung auf den Markt. Sie verspricht große Zähigkeit, Wärmebeständigkeit, hohe Standzeiten und verändert ihre Farbe je nach Verschleiß.

1293

Statt schwarzer oder goldener Wendeschneidplatten zerspanen colourful coat Anwender zukünftig mit farbenfrohen Wendeplatten. Die neue Beschichtung schillert in Grün und Rot. „Dies kommt durch den neu entwickelten Schichtaufbau und unsere neueste Beschichtungstechnologie“, erklärt Christoph Czettl, Entwicklungsleiter Beschichtungstechnologie.

Mit colourful coat beschichtete Schneidkanten sind äußerst stabil, brechen nicht aus und haben eine erheblich längere Standzeit.

Der Clou an colourful coat: Der Verschleiß ist ganz einfach zu erkennen. Wenn sich die Schneidkante abnutzt, ändert sich die Oberflächenstruktur und damit auch ihre Farbe. Dieser Effekt entsteht durch den mehrlagigen Schichtaufbau des verwendeten Aluminiumoxids. Die Schichten bestehen aus sehr feinen Kristallen, die die mechanischen Eigenschaften verbessern. Dadurch verringert sich außerdem die Eigenrauheit der Schicht; es entstehen günstigere tribologische Verhältnisse beim Spanablauf. Die Späne lassen sich optimal abtransportieren. Mit colourful coat beschichtete Schneidkanten sind äußerst stabil, weniger ausbruchsempfindlich und haben eine längere Standzeit.

Bei Stahl- und Schwerzerspanung zeigten Schneidplatten mit der colourful coat Beschichtung bereits eine außerordentlich hohe Performance. Insbesondere in der Serienfertigung bewies die neue Wendeschneidplatte nach Angaben von Ceratizit ihre Stärken. Sie ist sehr verschleißfest und gleichzeitig ausreichend zäh und breitbandig. Im Vergleich zu bisherigen Schneidplatten hat colourful coat eine um 30 bis 50 Prozent längere Standzeit.

Kontakt:

www.ceratizit.com