RA Spanformer für positive Rundwendeplatten

Der neue RA Spanformer aus der T-Turn Serie von Ingersoll ergänzt die bestehenden Rundwendeschneidplatten in RCMX Abmessung.

1334

Die neue Geometrie verringert durch den optimierten Spanformer die Schnittkräfte. Hierdurch wird natürlich auch die Wärmeentwicklung verringert, was zu besseren Standzeiten beiträgt.
Speziell für mittlere Zerspanung bis hin zum Schruppdrehen wurde die neue effektive Spangeometrie entwickelt. Sie zeichnet sich aber auch durch einen großen Spanbruchbereich selbst bei niedrigen Schnittbedingungen aus.

Mit der neuen Rundwendeschneidplatte RCMX-RA steht somit eine neue positive Platte für die Drehbearbeitung zur Verfügung, die besonders universell einsetzbar ist. Durch die stabilen Schneidkantenfasen bietet Sie einerseits hohe Stabilität für die Schwerzerspanung mit Schnittunterbrechung, anderseits sind aber auch Bearbeitungen mit niedrigeren Schnittgeschwindigkeiten möglich. Durch diese multifunktionelle Anwendung werden häufige Werkzeugwechsel und hohe Lagerkosten eingespart und die Wirtschaftlichkeit der Bearbeitung gesteigert.

Die neuen Wendeschneidplatten werden in den Durchmessern 10 mm, 12 mm, 16 mm,   20 mm, 25 mm und 32 mm angeboten.

Kontakt:

www.ingersoll-imc.de