Bosch setzt weltweit auf KOMET

KOMET GROUP als bevorzugter Lieferant der Robert Bosch GmbH im Bereiche Werkzeuge ernannt

1913
Bild: Giari Fiorucci, Leitung Zentraleinkauf der Robert Bosch GmbH, und Rainer Freund, Leitung Verkauf KOMET Deutschland

Die Robert Bosch GmbH hat die KOMET GROUP zum Vorzugslieferanten im Bereich Werkzeuge ernannt. Mit dieser Auszeichnung möchte Bosch seine Innovationskraft in einem wettbewerbsintensiven Umfeld ausbauen, indem die Zusammenarbeit mit Lieferanten erfolgt, die nach einer internen Bewertung zufolge überdurchschnittlich kompetent, leistungsfähig und innovativ agieren.

„Die Ernennung zeigt, dass unser hoher Anspruch an technologisch ausgereifte Produkte und maßgeschneiderte Lösungen von unseren Kunden geschätzt wird“, so Dr. Christof Bönsch, Geschäftsführer der KOMET GROUP. „Für uns ist die Auszeichnung Ehre und Ansporn zugleich, da wir unseren Vorsprung ausbauen und auch zukünftig weiter mit individuellen und hochwertigen Lösungen überzeugen werden“, so Bönsch weiter.

Der Liefervertrag zwischen Bosch und der KOMET GROUP besitzt weltweite Gültigkeit. Alle Bosch-Werke dürfen demnach auf Basis standardisierter Lastenhefte nur noch mit zertifizierten Lieferanten zusammenarbeiten. Als Vorzugslieferant gehört die KOMET GROUP nunmehr zu der kleinen Gruppe von Lieferanten, die bei allen Werkzeugbeschaffungen angefragt werden.

Kontakt:

www.kometgroup.com