Flexible Kombimaschine von ADAMS

Rationelle und präzise Fräs- Dreh- Schleif Bearbeitung auf einer Bearbeitungsmaschine u. in einer Spannung

2230

Das FU Fahrständer- Fräs- Dreh- Schleif- Zentrum der Adams General Power GmbH, ist so konzipiert, dass komplexe Werkstücke auch mit großen Abmessungen, in einem Maschinensystem und in einer Spannung gedreht, gebohrt, gefräst und geschliffen werden können, ohne umrüsten zu müssen. Die Bearbeitungszentren sind für Einzelteilfertigung und auch für die Serienfertigung geeignet.

Die hohe Stabilität der Kombimaschine und durch das integrierte, patentierte und positiv wirkende Schwingungsdämpfungssystem, ermöglichen Schleifen, Hartdrehen und Fräsen in einer Aufspannung. Das Fahrständer-Fräs-Dreh-Schleif-Zentrum FU ist mit einzuwechselnden 2-Achsen-Gabelfräsköpfen, 90° Fräsköpfen, 45°-Birotativ-Fräsköpfen, Orthogonal-Fräsköpfen erhältlich. Bei Bedarf sind zudem Motorfrässpindeln mit hohen Drehzahlen lieferbar.

Tiefenbearbeitung durch weit auskragende Werkzeuge

Fahrständer- Fräs- Dreh- Schleif- Zentren FU der Adams General Power GmbH
Beispiel: Lagerring- Innenschleifbearbeitung mit einer Schleif- Tiefe bis 1900 mm

Bei allen Bearbeitungsschritten ermöglicht die FU durch den Einsatz weit auskragender Vertikal-Werkzeuge eine präzise Bearbeitung bis in die Tiefe.
Vertikal-Drehbearbeitungen sind bis zu einer Tiefe von 2200 mm möglich. Der Drehtisch mit einem Durchmesser von 6000 mm verfügt über eine Traglast von über 120 Tonnen. Die Drehmomente der Drehtische können, je nach Größe bis 160.000 Nm und mehr betragen.
Das Schleifen von Werkstückbohrungen ist bis zu einer Tiefe von 1900 mm möglich. Die Schleifspindeln sind mit Drehmomenten bis 560 Nm, Drehzahlen bis 8000 U/min und Leistungen bis 82 KW lieferbar. Je nach Tischgröße können Werkstücke bis 1900 mm Höhe und 6000 mm Durchmesser und mehr geschliffen werden.
Fräsbearbeitungen sind zudem bis zu einer Tiefe von 2200 mm möglich.

Flexible Tischvarianten

Entsprechend den Bearbeitungsaufgaben wie zum Beispiel dem Drehen, Schleifen, Drehfräsen usw., sind die Drehtische mit hydrostatischer Lagerung, mit Torque- Antrieb oder mit Doppelritzelantrieb ausgestattet.
Je nach Anforderung kann das FU Fräs- Dreh- Schleif- Zentrum mit unterschiedlichen Tischvarianten bestückt werden wie z. B.:

– Schleiftisch und ein Drehtisch nebeneinander
– Kleine und große Schleif- Dreh- Tische nebeneinander für die Bearbeitung kleiner und großer Werkstücke
– 2 Schleif- Dreh- Tische für die Pendelbearbeitung

Das Fahrständer-Fräs-Dreh-Schleif-Zentrum FU ist lieferbar mit Dreh-Verschiebetischen und mit Aufspannplatten, die nebeneinander angeordnet werden können.

Die Verfahrwege sind in der X-Längsrichtung bis 40000 mm, Y-Vertikalachse über 10000 mm, Z-Horizontalachse über 1700 mm, und W-Horizontalachse Pinole bis 1000 mm lieferbar. Die Drehverschiebetische sind mit Verfahrwegen bis 4000 mm lieferbar.

Vielfältig ist auch der Einsatzbereich der Maschine. ADAMS sieht diese in den Bereichen Luft- u. Raumfahrt, Triebwerksbau, Turbinenbau, Automobilbau, Groß-Lagerherstellung, Schiffsbau, Maschinenbau, Werkzeugbau, Getriebebau, Motorenbau, Windkraftanlagenbau und deren Zulieferer.