Hallenzuwachs auf der AUTOMATICA

Ab Dienstag, den 22. Mai 2012 trifft sich auf der AUTOMATICA in München das internationale Know-how der Automatisierungsbranche und die Weltspitze der Robotik aus Industrie und Forschung.

1809

Die  Fachmesse für Automation und Mechatronik dauert bis Freitag, 25. Mai 2012. Dieses Jahr belegt sie auf dem Gelände der Neuen Messe fünf Messehallen, eine mehr als zur Vorveranstaltung im Jahr 2010.

Insgesamt zeigen über 720 Aussteller aus 40 Nationen ihre Produkte und Lösungen für die produzierende Industrie. 30 Prozent der Aussteller stammen aus dem Ausland, die meisten aus Europa. Die Top-Five Länder der Aussteller neben Deutschland sind in der Reihenfolge: Italien, Schweiz, Österreich, USA und Frankreich.

Im Mittelpunkt der Messe steht die gesamte Bandbreite an Automatisierungslösungen, die Ausstellungsschwerpunkte sind Robotik, Industrielle Bilderverarbeitung sowie Montage- und Handhabungstechnik. Fünf Hallen sind voll gebucht, die Key-Player der Branche nehmen teil. Die Indikatoren zeigen den Stellenwert der AUTOMATICA als europäische Leitmesse der Automatisierung.  

Beim Rahmenprogramm liegt der Fokus auf Mega-Trends wie Energiespeicher, Leichtbau, Nachhaltigkeit und Produktionsoptimierung. Dazu finden die neuen Sonderschauen „Batteriefertigung und Automatisierungstechnik“ sowie „Automatisierte Composite Produktion“ in Halle A2 statt. Das viertägige Besucherforum in Halle B1 greift ebenfalls die Trends der produzierenden Industrie auf und thematisiert Lösungen durch Automatisierungstechnologien.

Die „Innovationsplattform Servicerobotik“ in Halle B3 führt neueste Produkte und Prototypen der Servicerobotik für den Einsatz in Industrie und im privaten Umfeld vor. An der Sonderschau in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IPA nehmen international agierende Roboterhersteller und Forschungsinstitute teil.

In Halle B3 befinden sich zusätzlich die Robotikausstellungen der hochrangigen Forschungsinstitute wie dem Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sowie europäischer Institutionen wie euRobotics und EUnited mit brandneuen Robotern und Ergebnissen, die live vorgeführt werden.

Im Bereich Robotik wird – flankierend zur Fachmesse mit dem weltgrößten Robotikangebot – die größte Robotik-Konferenz in Deutschland, die ROBOTIK 2012 am 21. und 22. Mai im angrenzenden ICM – Internationales Congress Center München abgehalten.

Kontakt:

www.automatica-munich.com