T-Clamp zum Einstechen und Stechdrehen

Die von Ingersoll neue vorgestellten Werkzeuge der T-Clamp Serie finden ihren Einsatz bei kleinen Innendurchmessern ab Durchmesser 12,5 mm und sind somit auch für die Bearbeitung filigraner Werkstücke geeignet.

1799

Die Wendeschneidplatten der neuen Serie sind für einen doppelseitigen Einsatz ausgelegt und daher besonders wirtschaftlich. Die stabile Klemmung der Platte garantiert einen perfekten Sitz und vibrationsfreie Bearbeitung. Alle Werkzeughalter sind mit innerer Kühlmittelzufuhr versehen.

Für die neuen Werkzeuge stehen zwei unterschiedliche Wendeschneidplattenserien in gepresster (TDIM) und präzisionsgeschliffener (TDIP) Ausführung zur Verfügung. Gesinterte Wendeschneidplatten der TDIM Serie sind in den Schnittbreiten 2 mm und 3 mm verfügbar und zum Drehen und Stechen geeignet. Die Auswahl bei der präzisionsgeschliffenen TDIP Serie ist deutlich größer. Auch hier stehen die Schnittbreiten 2 mm und 3 mm zur Verfügung, aber auch unterschiedliche Eckenradien und sogar Vollradien gehören zum Lieferumfang. Mit den geschliffenen Wendeschneidplatten sind auch Präzisionseinstiche produzierbar.

Zusätzlich bietet Ingersoll auf Anfrage auch Sonderwendeschneidplatten für besondere Awendungen an.

Bild: T-Clamp für kleine Innendurchmesser zum Einstechen und Stechdrehen

Kontakt: www.ingersoll-imc.de