Geballte Schleiftechnik-Kompetenz auf der GrindTec

Tolle Stimmung - mehr Aussteller - mehr Ausstellungsfläche - mehr Besucher

2050

In Augsburg treffen sich noch bis zum Samstag die Spezialisten der Schleiftechnik. Schon am ersten Messetag füllten sich in kurzer Zeit die Messehallen. Mit 450 beteiligten Unternehmen (2010: 404) und einer um 25% gestiegenen Ausstellungsfläche ist die GrindTec weiter auf Wachstumskurs. Die ausstellenden Unternehmen aus dem In- und Ausland präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen auf immer größer werdenden Messeständen. Somit wird auch von Ausstellerseite die Wichtigkeit der Messe deutlich bestätigt.

Ein gutes Drittel (35%) der 450 Aussteller kommt aus dem Ausland. Das stärkste Kontingent unter den 24 Auslandsnationen stellt traditionell die Schweiz mit 51 Ausstellern, auf Platz 2 folgt Italien mit 28 Beteiligungen. Mit 18 Firmen rangiert China an dritter Stelle, Platz 4 belegt Frankreich mit 10 Beteiligten, auf Platz 5 hat sich Österreich mit 8 Ausstellern vorgeschoben. Unter den in Augsburg vertretenen Nationen finden sich zunehmend Unternehmen aus Übersee wie Japan, Korea, oder die USA.

Die GrindTec 2012 bietet ein breites Angebot an Neuheiten und Weiterentwicklungen. Zu sehen sind Lösungen zur schleiftechnischen Bearbeitung von Hartmetallen und der Applikationsvielfalt CNC-gesteuerter Werkzeugschleifmaschinen sowie der Automatisierungstechnik und der peripheren Maschinenausstattung. Neueste Messtechnik und Softwareangebote rund um die Werkzeugtechnik runden das Programm ab.


NEWS und Bilder zur GrindTec auf: GrindTec Extrablatt


KONTAKT:

www.grindtec.de