Für Drehlängen bis 3.000 mm

Die CTX gamma 3000 TC erweitert die Baureihe der Turn & Mill-Zentren von Gildemeister

1985

Vor vier Jahren hat Gildemeister den Zerspanern von großen Teilen die neue CTX-Baureihe präsentiert. Die Turn & Mill-Bearbeitungszentren der CTX TC-Serie ermöglichen 6-seitige Komplettbearbeitung sowie bis zu 5-achsige simultane Fräsperformance.

Die CTX gamma 3000 TC erweitert das Programm der Dreh-Fräszentren von Gildemeister nach oben. Deren Werkstückspektrum reicht nun bis zu Drehlängen von 3.000 mm und Drehdurchmessern bis 700 mm. Im Fokus der Maschine stehen längere Wellenteile, wie sie beispielsweise in der Kraftwerks- respektive Turbinentechnologie, in der Schiffsmotorentechnik oder in Windkraftanlagen zum Einsatz kommen.

Dabei entstammt auch die CTX gamma 3000 TC dem CTX-Baukasten, so dass hier alle Erfahrungen der vergangenen Jahre uneingeschränkt umgesetzt werden konnten. Konstruktive Basis der CTX gamma 3000 TC ist ein stabiler Fahrständer mit Turn & Mill-Spindel, der waagerecht auf der Z-Achse montiert ist und eine optimale Krafteinleitung sicher­stellt. Entsprechend der zu erwartenden Bauteildimensionen und Werkstückgewichte ist die Performance der Neuentwicklung gezielt angepasst worden. Das gilt insbesondere für starke Antriebe mit Drehmomenten von bis zu 4.000 Nm an der Haupt- beziehungsweise 2.200 Nm an der Gegenspindel sowie die NC-gesteuerte um ±120° schwenkbare Dreh-Fräs-Spindel mit ihren Drehmomenten bis 187 Nm.

Für optimale Steifigkeit und Stabilität sorgen breite Linearführungen in den Linearachsen. Während Linearmaßstäbe in allen Schlittenachsen, zusammen mit der thermosymmetrischen Konstruktion und der aktiven Kühlung von Haupt- und (optionaler) Gegenspindel, Motorkonsolen und Dreh-Frässpindel die Präzision auf höchstem Niveau halten. Perfekte Rahmenbedingungen sowohl für anspruchsvolle Drehoperationen als auch für bis zu 5-achsig simultane Fräsarbeiten sind damit möglich. Das gilt auch für das Werkzeugmanagement. Eingewechselt werden die Werkzeuge im Standard aus dem integrierten Scheibenmagazin für 36 Tools. Je nach Anforderung des Kunden ist es möglich, die CTX gamma 3000 TC mit einem 120-Stationen-Kettenmagazin auszustatten.

Ein weiteres Highlight des modularen Baukastens der CTX gamma 3000 TC ist die Option eines zusätzlichen 12 Stationen-Revolvers, der sich in einer weiteren Ausbaustufe sogar mit leistungsstarken DirectDrive-Antrieben in allen Werkzeugstationen ausrüsten lässt.

Der Revolver bietet in Verbindung mit der Standard-Turn & Mill-Spindel nicht nur alle Möglichkeiten der 4-achsigen Bearbeitung an einer Spindel beziehungsweise der Parallelbearbeitung an Haupt- und Gegenspindel, sondern darüber hinaus eine ganze Fülle weiterer Fertigungsoptionen. Außerdem ergänzen die 12 angetriebenen Werkzeuge mit Drehzahlen bis zu 10.000 min-1 perfekt die produktiven Attribute der drehmoment-starken Turn & Mill-Spindel.

Komplettiert wird die Summe der Möglichkeiten der CTX gamma 3000 TC durch die CNC-Steuerung Siemens 840D solutionline im ergonomischen ERGOline Panel mit 19“-Screen. Mit ShopTurn 3 G on board zur werkstatt-orientierten Programmierung von Turn & Mill-Prozessen sowie umfangreichen Zusatzfunktionen beispielsweise zur effizienten Werkzeugverwaltung unterstreicht die neue Steuerungsgeneration den hohen Anspruch der produktiven Universalität.

Highlights CTX gamma 3000 TC

– Großer Arbeitsraum und hohe Leistung

– Dynamische B-Achse mit Torque Motor

– Stabiles Fahrständerkonzept und Glassmaßstäbe in X,Y,Z für höchste Präzision

– Hauptspindel ISM 127 plus, 4.000 Nm (S6), 3.400 Nm (S1)*

– Dreh-Frässpindel mit HSK 100 (Capto C8), 187 Nm (S6), 140 Nm (S1)*

– Werkstücke bis 700 mm Drehdurchmesser und 3.000 mm Drehlänge

– Optional mit Doppellünette oder zusätzlichem Revolver

* optional

Kontakt:

www.gildemeister.com