Grob verlässt MAG

MAG IAS GmbH sichert mit erweiterten Finanzierungszusagen und neuem Management Wachstum ab  

3956

Die MAG IAS GmbH, in der internationale MAG Konzern seine wesentlichen Aktivitäten in Deutschland bündelt, hat ihre finanzielle Aufstellung wesentlich stärken können. Der internationale MAG Konzern hat von seinen Banken und Kreditversicherern die Zusage für eine Erweiterung der bestehenden Garantien erhalten, die dem gestiegenen Geschäftsvolumen Rechnung trägt. Gleichzeitig werden ab November 2011 Rolf Rickmeyer als Vorsitzender der Geschäftsführung und Jan Siebert als neuer Kaufmännischer Geschäftsführer die MAG IAS GmbH verstärken. Ihre Vorgänger Markus Grob, Ralph Berndt und Gerhard Hagenau haben die MAG Gruppe in freundschaftlichem Einvernehmen verlassen.

Mo Meidar, Chairman und CEO des internationalen MAG Konzerns, sagte: „Die MAG IAS GmbH durchläuft zur Zeit mit einer Steigerung der Auftragseingänge um 125 Prozent im ersten Halbjahr 2011 eine enorme Wachstumsphase. Dieses Wachstum, das insbesondere im Automobilgeschäft erzielt wird, war so in der zurückliegenden Krise nicht absehbar und muss mit einer Absicherung unserer Prozesse, Leistungsfähigkeit und Profitabilität einhergehen. Ich freue mich, dass wir dafür in einer sehr schwierigen Phase an den Finanzmärkten das Vertrauen unserer Finanzdienstleister erhalten haben. Gleichzeitig freue ich mich, dass es uns gelungen ist, zwei erfahrene Manager für das Unternehmen zu gewinnen.“

Rolf Rickmeyer war zuletzt als Vorstand bzw. Geschäftsführer in verschiedenen Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobilzulieferindustrie sowie der Medizintechnik tätig, u.a. als Vorstand Finanzen und Controlling der Lahmeyer AG, als Vorstand Finanzen, Controlling, Produktion und Logistik der KRONE AG sowie in leitenden Positionen bei Joseph Vögele AG und der Maschinenfabrik Goebel.

Jan Siebert hatte nach seinem Studium des Wirtschaftsingenieurswesens an der Universität Karlsruhe (TH) verschiedene Funktionen bei der mg technologies ag (heute: GEA AG), Frankfurt und bei der Eisenmann AG, Böblingen, zuletzt als Senior Vice President Controlling, inne.

Kontakt:



www.mag-ias.com